Alle Berichte

Training wie die Profis: Neuer Fitnesstrainer für Feuerwehr

Nachdem unsere langjährige Trainerin Waltraud aus terminlichen Gründen aufhören musste, wurde mit Christian Richert ein neuer Fitnesstrainer engagiert.

Sommerwetter beim Herbstausflug

Bestes Sommerwetter hat uns auf unserem Herbstausflug nach Bayreuth begleitet. Der traditionelle Ausflug ist heuer mit 45 Teilnehmern/innen wieder sehr gut angenommen worden.

Saisonabschluss beim City-Lauf in Schwabach

Zum Abschluss der Laufsaison 2018 nahmen nochmals drei Läufer (Holzammer, Grießmeier, Bäumler) der Laufgruppe als Feuerwehrteam am 10 km City-Lauf in Schwabach teil.

Siebter Workshop THL

Seit 2012 richtet die Feuerwehr Rückersdorf jährlich einen Workshop zu ausgewählten Themen der Technischen Hilfeleistung (THL) aus. Am 8. September stand heuer die Sicherung von Objekten im Fokus.

Mountainbiker auf Trails im Bayerischen Wald

Genau ein Jahr nach ihrem letzten Abenteuer starteten die Mountainbiker der Freiwilligen Feuerwehr Rückersdorf zu ihrer dritten Mehrtagestour im Rahmen des offiziellen Dienstsports.

Backofenfest – nicht nur im Ofen war es heiß

Wie viele andere Veranstaltungen auch, hat auch das Backofenfest unter der großen Hitze gelitten. Weit über 30 Grad und einige anfängliche Schauer haben für schwüle Hitze gesorgt.

Besuch im Kindergarten

Nach dem Besuch der Schulkinder im Feuerwehrgerätehaus im Frühjahr stand kurz vor der Sommerpause der Besuch in allen drei Rückersdorfer Kindergärten auf dem Plan.

Schwerer Verkehrsunfall mit Motorrad

Am frühen Samstagmorgen (07. Juli) wurden zunächst Feuerwehrsanitäter, der Rettungsdienst und Notarzt sowie die Polizei zu einem Verkehrsunfall in Rückersdorf gerufen.

Wieder gut vertreten beim Landkreislauf

Bereits zum fünfzehnten Mal gingen die Männer und Frauen der FF Rückersdorf beim diesjährigen Landkreislauf an den Start.

Ringelnatter auf Terrasse

Am frühen Abend ist die Feuerwehr Rückersdorf zum Einsatzstichwort "Kleintierrettung" alarmiert worden. Als Lage wurde durch die Leitstelle eine Ringelnatter auf einer Terrasse gemeldet.

Schrecksekunde in der Kinderkrippe

Am Dienstagmorgen, den 05. Juni 2018, nahmen in der Kinderkrippe auf der Ludwigshöhe mehrere Eltern Gasgeruch im Eingangsbereich war.

Chlorgasunfall

Am Montag, den 23. April 2018 kam es gegen 9 Uhr in der Rückersdorfer Hirschenau zu einem Unfall mit Austritt von Chlorgas. Dabei zog sich eine Person Verletzungen zu.

Im April 2018 hatte ein Kamerad der Feuerwehr Rückersdorf die Gelegenheit, an einem Brandschutzlehrgang der Berufsfeuerwehr Nürnberg teilzunehmen.
 

Fortbildung an der Kettensäge

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Rückersdorf sind immer gerne bereit Weiterbildungsangebote, welche auf Landkreisebene angeboten werden, zu nutzen.

Erneut Verkehrsunfall mit Fahrradfahrerin

Erneut ist es zu einem Verkehrsunfall zwischen einer PKW-Fahrerin und einer Fahrradfahrerin im Einmündungsbereich B14 - Kirchgasse gekommen.

Nachtrag...

Seit dem letzten Einsatzbericht auf der Homepage rückten Rückersdorfer Feuerwehrdienstleistende zu mehr als 20 Einsätzen aus.

3. Klasse der Waldschule zu Besuch

Jedes Jahr erhält die Rückersdorfer Feuerwehr Besuch von den dritten Klassen der Rückersdorfer Waldschule. Eingebettet in den Lehrplan ist dieser Besuch mittlerweile ein fester Bestandteil in der Zusammenarbeit.

Neue Brandmeldeanlage und Feuerwehrpläne bei FRANKEN

Mitte Februar wurde bei der Firma FRANKEN eine neue Brandmeldeanlage in Betrieb genommen. Bei dieser Gelegenheit sind durch das Unternehmen auch die Feuerwehrpläne komplett neu erstellt worden.

Neue Beklebung für mehr Sicherheit

Eine einheitliche rot/gelbe-Farbgebung kennzeichnet ab sofort alle Einsatzfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Rückersdorf.

Deutsches Feuerwehr Fitness Abzeichen (DFFA)

Drei Jahre nach der ersten Abnahme begannen im Januar wieder 11 Kameraden der FF Rückersdorf für das Deutsche Feuerwehr Fitnessabzeichen (DFFA) zu üben.

Vorstandschaft in ihren Ämtern bestätigt

Gut besucht war wieder die jährliche Jahreshauptversammlung der Rückersdorfer Feuerwehr, bei der turnusgemäß die gesamte Vorstandschaft neu gewählt worden ist.

Wieder Verkehrsunfall auf der Hauptstraße

Erneut ist es auf der Rückersdorfer Hauptstraße zu einem Verkehrsunfall gekommen.

Mit Fatbikes durch den Schnee

Am 13. und 14. Januar fand eine organisierte Fatbiketour in Leutasch (Tirol) statt.

Rückblick Dienstsport 2017

Der Dienstsport im zurückliegenden Jahr war geprägt von vielen Treffen, Veranstaltungen und Rekorden.

Person in Dunstabzug eingeklemmt

Am späten Abend des 18. November wurde die Feuerwehr Rückersdorf von der Integrierten Leitstelle Nürnberg mit dem Stichwort "Person eingeklemmt" alarmiert.

Herbstausflug nach Iphofen

Der diesjährige Herbstausflug hat die aktiven Feuerwehrler mit ihren Familien in das kleine Weinstädtchen Iphofen geführt.

+++ Multitasking +++

Am Samstag, den 21. Oktober 2017 alarmierte die Integrierte Leitstelle Nürnberg zunächst gezielt drei Fahrzeuge der Feuerwehr Rückersdorf mit je einem Auftrag.

Workshop im Zeichen der Zeit

Die Rettung von Verunfallten aus einer Zwangslage kann zum einen möglichst schnell und zum anderen möglichst schonend erfolgen. Oft lassen sich diese Ziele jedoch nicht gleichermaßen verfolgen.

Weiterer schwerer Verkehrsunfall auf B14

Bereits zum zweiten Mal innerhalb einer Woche führte ein Wendemanöver auf der B14 zwischen Rückersdorf und Lauf zu einem schweren Verkehrsunfall.

Schwerer Verkehrsunfall nach Wendemanöver

Zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Motorradfahrer ist es am Morgen des 4. Oktober 2017 auf der B14 zwischen Rückersdorf und Lauf gekommen.

VU mit drei Verletzten auf Rückersdorfer Hauptstraße

Am Montag, den 28. August 2017 ist es gegen 18:15 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen gekommen. Auf der Hauptstraße sind in Höhe der Bergstraße zwei PKW zusammengestoßen.

Mountainbiker absolvieren erfolgreich den „Stoneman“

Ein Jahr nach der Alpenüberquerung starteten heuer erneut 11 Kameraden der FF Rückersdorf zu einer anspruchsvollen Mehrtagestour mit dem Mountainbike. Diesmal ging es ins Erzgebirge.

Backofenfest diesmal mit Fahrzeugübergabe

Das Backofenfest war heuer wieder ein voller Erfolg. Die wenigen Regentropfen haben niemanden gestört. Zeitweise waren alle Plätze restlos belegt.

Herzliche Einladung zum Backofenfest am 5. August 2017

Am Samstag, den 5. August 2017 lädt die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf wieder zum traditionellen Backofenfest auf das Gelände des Schmidtbauernhofs.

Erneut schwerer Verkehrsunfall auf der B14

Am frühen Abend des 23. Juni 2017 hat sich erneut ein schwerer Verkehrsunfall auf der B14 am Ortseingang von Behringersdorf kommend ereignet.

Mit Rekordteilnahme beim FunRun

Der Landkreislauf und der FunRun gehören inzwischen zu den jährlichen Pflichtveranstaltungen der ambitionierten Läufergruppe.

Verkehrsunfall auf B14 mit eingeklemmter Person

In den frühen Morgenstunden des 17. Juni 2017 ereignete sich auf der Bundestraße 14 zwischen Rückersdorf und Behringersdorf ein Unfall.

Zweimal Totalschaden

Am Morgen des 14.06.2017 ereignete sich in der Hauptstraße ein Verkehrsunfall mit sehr hohem Sachschaden. Zwei PKW´s wurden total beschädigt und ein Oldtimer ist stark in Mitleidenschaft gezogen worden.

Brand in der Tulpenecke

Am Sonntagmittag (11. Juni) kam es in der Rückersdorfer Tulpenecke zu einem Brand.

Erstmals auch mit einer Jugendmannschaft am Start

Auch heuer war man mit der Anmeldung wieder sehr schnell. Insgesamt waren wir bereits das vierzehnte Mal dabei.

Garage in Vollbrand

Am späten Abend des 3. Mai 2017 hat ein Motorrad in einer Garage Feuer gefangen. Das Feuer breitete sich rasend schnell auf das ganze Objekt aus.

Von der Fahrbahn abgekommen

In den frühen Morgenstunden des 1. April 2017 endete die Fahrt einer PKW-Lenkerin zwischen Lauf und Rückersdorf an einem Baum.

Gemeldeter Garagenbrand blieb glücklicherweise harmlos

Zu einem Garagenbrand ist die Feuerwehr Rückersdorf gemeinsam mit den Laufer Kollegen am 29. März 2017 um 10:50 Uhr in den Fliedersteig nach Rückersdorf alarmiert worden.

 

Feuerwehr zieht Bilanz - Rückblick und Ausblick

Anfang Januar blickte der Kreis der Aktiven in einer Dienstversammlung auf 2016 zurück und auf das Anstehende im noch jungen Jahr voraus. Für den 20. Januar 2017 lud dann der Feuerwehrverein zur Jahreshauptversammlung.

Winterwanderung entpuppte sich als Frühjahrsveranstaltung

Über 50 Feuerwehrler mit Familien sind gemeinsam von Rückersdorf auf den Moritzberg gewandert. Das frühlingshafte Wetter sorgte zusätzlich für gute Laune.

Verkehrsunfall auf der B14 am Bräunleinsknoten

Am Samstag, den 4. Februar 2017 ist die Feuerwehr Lauf gegen Mittag zu einer Drehleiterrettung alarmiert worden. Kurz danach ereignete sich auf der B14 am Ortsausgang von Lauf in Fahrtrichtung Rückersdorf ein VU.

PKW-Brand durch technischen Defekt

Am frühen Abend des 2. Februar 2017 wurde die Feuerwehr Rückersdorf zu einem PKW-Brand in die Bergstraße alarmiert.

 

Feuerwehr Rückersdorf live im Fernsehen

Die besonderen Gefahren, die von Elektroautos im Fall eines Unfalls ausgehen, standen im Mittelpunkt einer Liveübertragung des Bayerischen Fernsehens im Rahmen der Frankenschau am 30. Januar 2017.

 

 

Christbaumsammelaktion 07.01.2017

Der Christbaum muss weg? Ein Abholschein schafft Abhilfe. Jetzt in vielen Rückersdorfer Geschäften erhältlich.

Deutsche Bahn Stiftung fördert First Responder

In der Vorweihnachtszeit erreichte die FF Rückersdorf eine Zuwendung der DB Stiftung über 500 Euro. Damit möchte die gemeinnützige GmbH insbesondere den First Responder-Dienst der Feuerwehr unterstützen.

Fritz Gabsteiger 70 Jahre Mitglied

Zu einem gemütlichen Jahresabschluss hat die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf die aktiven und passiven Mitglieder mit ihren Familien in den Schmidtbauernhof eingeladen.

Arbeiter am Rückersdorfer Bahnhof von Kran eingeklemmt

Bei einem schweren Arbeitsunfall klemmte sich ein 57-jähriger LKW-Fahrer bei Ladearbeiten am Nachmittag des 03. Dezember 2016 am Rückersdorfer Bahnhof vermutlich selbst ein.

Personenrettung über Drehleiter

Zu einer Personenrettung über Drehleiter wurden am Samstag, den 19. November 2016 um 13:01 Uhr die Feuerwehr Rückersdorf und Lauf alarmiert.

Zum Rollout drei Einsätze

Seit mehreren Monaten arbeitete die Feuerwehr Rückersdorf an einer Erweiterung ihres First Responder-Konzepts und am dafür notwendigen Ausbau eines Einsatzfahrzeuges.

Sicher Hilfe leisten

Die sogenannte Technische Hilfeleistung gehört heute zu den Kernkompetenzen und Hauptaufgabengebieten der Feuerwehr. 17.000 Brandeinsätzen standen 2015 in Bayern 117.000 Technische Hilfeleistungen gegenüber.

Herbstausflug führte nach Pleinfeld

Der diesjährige Herbstausflug hat die Rückersdorfer Feuerwehrler mit ihren Familien nach Pleinfeld geführt. Ein Ausflug, der allen Spaß gemacht hat. Allein das Soccergolf war schon ein Erlebnis.

Erster Aufbaulehrgang technische Hilfeleistung

Am 14. und 17.09.2016 fand im Gerätehaus der Feuerwehr Rückersdorf der Pilotlehrgang „Aufbaulehrgang für technische Hilfeleistung“ des sogenannten Dienstbezirks 2 (Altlandkreis Lauf) statt.

Einsatzübung an Ausnahmeobjekt in Lauf

Die Aus- und Fortbildung in Zusammenarbeit mit Nachbarwehren ist als regelmäßiger Bestandteil in den Übungsplan integriert. Am vergangenen Donnerstag war die Feuerwehr Rückersdorf im Rahmen einer solchen...

 

Erdwall als Rampe - Auto landet auf Fahrradweg

Am Dienstag, den 13.09. wurde die Rückersdorfer Wehr zu einem Verkersunfall mit eingeklemmter Person ins Altwasser gerufen. Auf dem parallel zur B14 verlaufenden Fahrradweg fanden die Einsatzkräfte ...

Schonende Rettung nach VU auf der B14

Zur Mittagszeit (12.30 Uhr) am 27. August 2016 wurde die Feuerwehr Rückersdorf zu einem Verkehrsunfall auf die B 14 zum östlichen Ortsausgang alarmiert. Dort sollte sich ein Pkw überschlagen haben.

Fettbrand in Metzgerei

Am Samstag, 27. August 2016 wurde die Feuerwehr Rückersdorf zu einem Feuer in eine Metzger- und Bäckereiverkaufsstelle mit dem Alarmstichwort „Brand Rauchentwicklung (B3)“ alarmiert.

Backofenfest 2016 war ein voller Erfolg

Bei idealem Wetter ist das Backofenfest 2016 sehr erfolgreich über die Bühne gegangen. Angenehme Temperaturen um 23 Grad und kein Regen waren der Erfolgsgarant für eines der beliebtesten Feste in Rückersdorf.

Mit zwei Mannschaften beim 17. Landkreislauf

Am 23. Juli nahmen wieder zwei Mannschaften der Feuerwehr Rückersdorf am 17. Landkreislauf durch das südliche Nürnberger Land teil. Dies war bereits die 13. Teilnahme seit ihrem ersten Start 2004.

Chlorgasunfall endet glimpflich

Am frühen Nachmittag des 14. Juli wurden Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zu einem Chlorgasunfall im Rückersdorfer Blindeninstitut gerufen. Der Unfall endete glimpflich.

FREU(N)DE beim Alpencross

Nachdem die Sportgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Rückersdorf schon immer sehr aktiv ist und letztes Jahr auch Gefallen am Radfahren gefunden hat, entschloss man sich 2016 die Alpen mit dem Mountainbike zu überqueren.

Kleiner Baum droht zu stürzen

Kurz nach 21 Uhr erreichte die Feuerwehr Rückersdorf die Meldung, dass ein Ast zwischen Lauf und Rückersdorf auf die B14 zu stürzen droht.

Ausbildung Absturzsicherung

Am Samstag, den 18. Juni 2016, organisierte die Feuerwehr Rückersdorf eine Ausbildungsveranstaltung zur Absturzsicherung für den Dienstbezirk 2 des Nürnberger Lands.

Großer Bericht in der brandwacht

In der brandwacht 03/2016 wurden in einem großen Bericht die sportlichen Aktivitäten der Freiwilligen Feuerwehr Rückersdorf gewürdigt.

 

Wieder erfolgreich beim FunRun

Bereits zum achten Mal seit 2009 nahmen diesmal acht Läufer der FF Rückersdorf am „FunRun 2016“ im Nürnberger Südwestpark teil. Dabei kamen zum ersten Mal die neuen Laufshirts zum Einsatz.

MTB-Training mit Profi

Zur Vorbereitung auf die Alpenüberquerung entschloss sich die Mountainbikegruppe der FF Rückersdorf neben dem Aufbau der Kondition auch einen Fahrtechnikkurs zu besuchen, um für schwierige, verblockte oder wurzelige Abfahrten gewappnet zu sein.

Gemeinschaftsübung mit Lauf

Am vergangenen Dienstag waren Kameraden/innen der Feuerwehr Lauf zu Gast in Rückersdorf. Ziel der Übungseinheit war es, das direkte Zusammenarbeiten der Einsatzkräfte zu trainieren...

Vom Anwärter zum Feuerwehrmann

Sechs frischgebackene Feuerwehrmänner verstärken ab sofort die Einsatzmannschaft in Rückersdorf. Über drei Monate hatten diese eine intensive Grundausbildung im Rahmen ...

Kamin als Stammkunde

Etwas ungewöhnlich war die Alarmierung zu einem Kaminbrand in die Rückersdorfer Hauptstraße. Kurz nach 19:00 Uhr hat eine Hausbewohnerin direkt im Gerätehaus angerufen und den Brand gemeldet.

Erfolgreiche Teilnahme an Feuerwehrlauf

Am 24. April nahmen bei kühlen, aber trockenem Wetter neun Läufer der Laufgrupppe das erste Mal am Frühjahrslauf der FF Weilersbach teil.

Hilflose Person in Wohnung - CO-Messgerät schlägt an

Dienstag, 26.04.2016 – Um 0:35 Uhr heute Nacht wurde die Feuerwehr Rückersdorf mit der Meldung „Hilflose Person in Wohnung“ alarmiert. Bereits kurz nach Eintreffen der Einsatzkräfte war klar...

Corporate Identity bei der Feuerwehr Rückersdorf

Was man in erster Linie von Unternehmen kennt, setzt die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf seit einigen Wochen erfolgreich ein: Beim Ansatz für die sogenannte “Corporate Identity“ ging es ...

Feuerwehr besucht Kindergärten

Auch heuer hat die Feuerwehr wieder die Vorschulkinder in den örtlichen Kindergärten besucht. Ziel dieser Aktion ist es, die Kinder über das richtige Verhalten im Brandfall aufzuklären und ...

Die Radgruppe will hoch hinaus

Nachdem die Fahrradtruppe im letzten Jahr einen erfreulichen Zulauf zu verzeichnen hatte, wurde bereits im Herbst beschlossen, 2016 gemeinsam eine Alpenüberquerung zu wagen.

Winterwanderung mit Spiel und Spaß

Generationenübergreifend war die Rückersdorfer Feuerwehr an einem Samstag im März unterwegs. Die schon traditionelle Winterwanderung wurde von der Jugendfeuerwehr mit kurzweiligen Spielstationen aufgewertet.

Rückersdorfer Flüchtlinge zu Besuch bei der Feuerwehr

In Rückersdorf haben derzeit über 60 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge eine vorübergehende Bleibe gefunden. Über 40 von ihnen haben die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf besucht.

Brandmeldung: Flüchtlingsunterkunft geräumt

Am Abend des 28. Januar lies eine Brandmeldung die Feuerwehr in die Rückersdorfer Unterkunft für junge Flüchtlinge im Kiefernsteig eilen. Vermutet wurde ein Brand in einer Elektroanlage.

Deutsches Feuerwehr Fitnessabzeichen (DFFA)

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurden erstmalig neun Kameraden der FF Rückersdorf mit dem Deutschen Feuerwehr Fitnessabzeichen (DFFA) ausgezeichnet.

Erfreulicher Personalzuwachs

Auf ein außergewöhnlich erfolgreiches Jahr hat die Feuerwehr Rückersdorf zurückgeblickt. Nicht nur die Einsatzzahlen sind gestiegen, sondern auch der Personalbestand.

First Responder retten Leben – 2015 bisher einsatzstärkstes Jahr

Auf ihr bisher einsatzstärkstes Jahr blicken die First Responder der Feuerwehr Rückersdorf zurück. Insgesamt 161 Mal wurde die Hilfe der Feuerwehrsanitäter von der Leitstelle Nürnberg angefordert.

Staatliche Ehrung für drei verdiente Feuerwehrmänner

40 Jahre aktiv Feuerwehrdienst zu leisten, ist wirklich ein Grund zum Feiern. Gleich drei Rückersdorfer Feuerwehrmänner haben hierfür dieser Tage eine staatliche Ehrung erhalten.

Tipps zur Weihnachtszeit

Sicherer Umgang mit Adventskränzen und Weihnachtsbäumen: Ausgetrocknete Adventsgestecke und Tannenbäume mit \\"echten\\" Kerzen sind in der Weihnachtszeit häufig Verursacher von Wohnungsbränden.

Schwerer VU mit Fahrradfahrer

Am 31. Oktobers 2015 überquerte ein Fahrradfahrer mit seinem Mountainbike in Höhe der Bushaltestelle Wetzendorf die B14. Hierbei ist es zum Zusammenprall zwischenPKW und dem Fahrradfahrer gekommen.

Polizeihund zu Gast

Tierischer Besuch für die Jugendgruppe: Ein Diensthundeführer der Polizeihundestaffel Mittelfranken erklärte den Jugendlichen, einigen Aktiven der Wehr und einer Gruppe Eltern die Arbeit der Polizeihunde.

Verkehrsunfall auf Hauptstraße

Zur Mittagszeit wurde die Rückersdorfer Wehr zu einem Verkehrsunfall auf der B14 gerufen. Der aufgefahrene Transporter kippte durch den Aufprall auf die Fahrerseite und blockierte eine Fahrspur.

First Responder Einsatz hat wieder Leben gerettet

Am 11. Oktober 2015 ist der First Responder Rückersdorf parallel mit dem Rettungswagen des ASB Lauf und dem Laufer Notarzt nach Rückersdorf zur bewußtlosen Person alarmiert worden.

Unfallrettung: Ambitionierter Workshop in Rückersdorf

Das strukturierte Vorgehen bei der technischen Unfallrettung stand am 26. September im Fokus eines ambitionierten Workshops bei der Feuerwehr Rückersdorf.

Neben dem Laufen hält man sich auch mit Radfahren fit

Neben den Läufern hat sich bei der FF Rückersdorf inzwischen auch eine Radsporttruppe etabliert. Seit einigen Jahren finden im Sommer neben dem regelmäßigen Lauftreff auch Radausflüge statt

Ehrenvorstand Herber Bäumler verstorben

Am 22.08.2015 ist unser Ehrenvorstand Herber Bäumler verstorben. Er hat 41 Jahre aktiven Feuerwehrdienst geleistet und war 18 Jahre Vorsitzender des Feuerwehrvereins.

Angenommen: Waldbrand im Behringersdorfer Forst

Mit dem heißen Wetter und dem geringen Niederschlag steigt das Waldbrandrisiko. Die Feuerwehren aus Ödenberg, Behringersdorf und Rückersdorf haben daher eine gemeinsame Waldbrandübung vereinbart.

Glück im Unglück

Glimpflich ist eine häuslicher Unfall in der Nacht zum 3. August 2015 ausgegangen. Eine junge Dame hat beim Betreten des Wohnzimmers eine geschlossene Terrassentür übersehen.

Backofenfest war ein voller Erfolg

Nachdem im vergangenen Jahr ein heftiges Gewitter das Backofenfest jäh frühzeitig beendet hat, konnte heuer auf dem lange Zeit voll besetzen Festplatz ausgelassen gefeiert und getanzt werden.

Praxistraining Kindernotfälle

Am 05. Juli absolvierte die Feuerwehr Rückersdorf ein Praxistraining für Kindernotfälle. Ziel der Veranstaltung war es, Sicherheit und Routine bei Hilfe für die Kleinsten weiter auszubauen.

Besuch der Interschutz 2015

Am 10. Juni 2015 fuhr eine Abordnung der Feuerwehr Rückersdorf zur Fachmesse Interschutz nach Hannover. Diese weltgrößte Fachmesse für Brand- und Katastrophenschutz.

Die Läufer der Sportgruppe rocken den FunRun

Bereits vier Wochen nach dem Landkreislauf stellten sich die Läufer einer neuen Herausforderung beim sogenannten FunRun im Nürnberger Süd-West-Park über 9,9 bzw. 5 km.

Feuerwehren Rückersdorf und Diepoltsdorf übten gemeinsam

Bereits am 19.5. gegen 19.00 Uhr trafen sich die Aktiven der Feuerwehren aus Rückersdorf und Diepoltsdorf zu einer gemeinsamen Übung am Gerätehaus in Rückersdorf.

Feuerwehr zu Besuch in den örtlichen Kindergärten

Schon seit Jahren besucht die Feuerwehr einmal jährlich die örtlichen Kindergärten. Die Kinder erfahren etwas über die Aufgaben der Feuerwehr und wie sie sich im Brandfall verhalten sollen.

Mit zwei Mannschaften beim 16. Landkreislauf

Auch heuer nahmen zwei Mannschaften der Feuerwehr Rückersdorf wieder am Landkreislauf teil. Die Überraschung war dann groß:  unsere 1. Mannschaft erreichte den hervorragenden 21. Gesamtplatz.

Deutsches Feuerwehr Fitness Abzeichen

Das Deutsche Feuerwehr Fitness Abzeichen wurde geschaffen, um die Fitness von Feuerwehrleuten zu prüfen. Natürlich reagierte die sportliche Feuerwehr Rückersdorf auf diese Herausforderung.

Brand, Notfälle und kleine THL

In der Nacht zum Karfreitag wurde die Feuerwehr zu einem Brand auf dem Kunigundenberg alarmiert. Am Karsamstag ging die Mitteilung ein, dass ein Ast auf einen Fußgängerweg zu stürzen drohe.

Straßenlaterne umgefahren

Am 22. März 2015 ging nachmittags die Mitteilung ein, dass sich eine Straßenlaterne aus Beton abgeknickt in einem Baum verfangen hatte. Dabei wurde der beschädigte Sicherungskasten der Laterne freigelegt.

Brandeinsatz in Laufer Altstadt

Etwa zwei Wochen nach Inkrafttreten einer Änderung des Alarmplans für die Altstadt Laufs wurde die Feuerwehr Rückersdorf am 20. März 2015 zu einem Kaminbrand in der Burggasse alarmiert.

Winterwanderung bei Frühjahrswetter

Bei frühlingshaftem Wetter fand heuer unsere Winterwanderung statt. Mit dem Zug ging es nach Reichenschwand, von wo man nach Hersbruck wanderte.

Schulkinder zu Besuch

Auch dieses Jahr haben die Schülerinnen und Schüler der dritten Jahrgangsstufe der Waldschule Rückersdorf die Feuerwehr besucht.

Jahreshauptversammlung 2015

Auf ein ereignisreiches Jahr konnte die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf anlässlich ihrer Jahreshauptversammlung zurückblicken. Neuer Einsatzrekord mit 176 Einsätzen im Jahr 2014.

 

 

Einsatzreicher Samstag

Zu insgesamt fünf Einsätzen musste die Feuerwehr Rückersdorf am Samstag, den 10. Januar 2015 ausrücken. Zusätzlich hat an diesem Tag auch die Christbaumsammelaktion der Jugendfeuerwehr stattgefunden.

First Respondern Einsatzrekord

Im Juli 2004 haben die First Responder der Freiwilligen Feuerwehr Rückersdorf ihren Dienst offiziell begonnen. Seitdem steigt die Einsatzhäufigkeit kontinuierlich an.

Wehr steht voll hinter den Kommandanten

Bei der Wiederwahl der Kommandanten der Feuerwehr Rückersdorf erreichten die beiden amtierenden Kommandanten Heiko Kampf und sein Stellvertreter Michael Lauerer ein Traumergebnis.

Unfallsimulationsdummy für Rückersdorfer Wehr

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde der Rückersdorfer Feuerwehr

Staatliche Ehrung für Heiko Kampf

Großer Bahnhof für den Rückersdorfer Feuerwehrkommandant Heiko Kampf anlässlich seiner Ehrung für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst.

Einsatzzahl steigt weiter

Am vergangenen Dienstag musste die Rückersdorfer Feuerwehr in kurzer Zeit dreimal ausrücken.

THL-Workshop

Mit dem Schwerpunkt  „Innerer Retter“ fand dieses Jahr der THL-workshop der FF Rückersdorf statt.

Kellerbrand mit brennendem Heizöl und Altreifen

Am frühen Abend des Donnerstag, 30.10.2014 wurde die Feuerwehr Rückersdorf zu einem Kellerbrand alarmiert.


Baum auf Wohnhaus

Das Sturmtief \"Gonzalo\" beendete am Dienstagabend eine Übung der Feuerwehr Rückersdorf. Ein kräftiger Baum war gegen 21 Uhr im Bereich des Strengenberges auf ein Wohnhaus gestürzt.

Erneuter Sturm fällte drei Bäume

Am Nachmittag des 22. Septembers 2014 kam es erneut in Folge eines kurzen Gewitters zu einem lokalen Sturmschaden.

Richtige Taktik – kleiner Schaden

Die richtige Taktik bei Zimmerbränden ist nicht nur ausschlaggebend für den Löscherfolg.

Sturmtief Bertha traf auch Rückersdorf

Kurz aber heftig war der Auftritt von Sturmtief Bertha, das auch Rückersdorf getroffen hat. Kurz vor 23:00 Uhr warf der Sturm eine große Fichte auf ein Wohnhaus.

Gemeinsame Absturzsicherungsübung im DB 2

Am Samstag, den 12.07.2014, nahmen zwei Kameraden der Feuerwehr Rückersdorf an der im Dienstbezirk 2 angesetzten Absturzsicherungsübung in Behringersdorf teil.

Schüsse im Reihenhaus

Familiendrama am Dienstagvormittag in Rückersdorf: Ein 66-jähriger Mann wurde mit einer Schusswunde tot in seinem Haus aufgefunden.

Feuerwehren beteiligen sich an Internetaktion

Im Internet kursieren viele Aufrufe zu skurrilen und mitunter auch gefährlichen Aktionen. Die „Cold Water Challenge“, die nach dem Kettenbrief-Prinzip ungewöhnlichen Einsatz von Feuerwehren verlangt, zählt dazu.

Landkreislauf 2014 erstmals mit drei Mannschaften

Nach unserem Jubiläumsjahr 2013, das unter dem Motto „10 Jahre Sport“ stand und in dem die zehnte ununterbrochene Teilnahme am Landkreislauf  zu verzeichnen war, gab es heuer einen weiteren sportlichen Höhenpunkt


Brandschutzerziehung in Schule und Kindergarten

Brandschutzerziehung und der Kontakt zur Feuerwehr kann nicht früh genug beginnen.

Fit durch den Winter

Nach fast fünf Monaten und knapp 20 Übungseinheiten a einer Stunde endete am 24. März das winterliche Fitnesstraining der Feuerwehr Rückersdorf.

Großbrand in Industriebetrieb in Röthenbach a.d. Pegnitz

RÖTHENBACH (DB 2) - Ein technischer Defekt hat am 11. März 2014 einen Großbrand in der Gießerei der Fa. Diehl Metall in Röthenbach ausgelöst.

Schwerer Verkehrsunfall am Bräunleinsknoten

Nur einen Tag nach einem Verkehrsunfall mit Rollerfahrer ist die Feuerwehr Rückersdorf als First Responder erneut zu einem schweren VU alarmiert worden.

Verkehrsunfall mit Rollerfahrer

Kurz vor halb Sechs am Morgen des 29. Januars 2014 ereignete sich auf der Hauptstraße in Rückersdorf ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein Motorrollerfahrer glücklicherweise nur leicht bis mittelschwer verletzt worden ist.

Grundausbildung mit Erfolg abgeschlossen

Am 25.01.2014 legten sieben Kameradinnen und Kameraden die Prüfung zum Truppmann Teil 1 erfolgreich ab.

Sanitätsdienst(helfer)-Lehrgang

Um bei Feuerwehreinsätzen besser bei der Erstversorgung unterstützen zu können, wurde uns die Möglichkeit geboten, an einem Sanitätshelfer-Lehrgang (SHL) beim ASB in Lauf teilzunehmen.


Christbaumsammelaktion der Jugendfeuerwehr

Am 11. Januar 2014, dem ersten Samstag nach Heilig Drei König, stand dieses Jahr die Christbaumsammelaktion auf dem Terminplan der Jugendgruppe. Treffpunkt war um 9:30 Uhr am Gerätehaus.

Küchenbrand entwickelte sich zum Wohnungsbrand

Am Montag, den 9. Dezember 2013 gegen 7:30 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Rückersdorf und Lauf zu einem Zimmerbrand in die Rückersdorfer Hauptstraße alarmiert.

Neues \"Actionbild\"

Mannschaft und Gerät auf einem Foto abzubilden, war das Ziel des neuen \\"Actionbildes\\" am 23.11.2013. \\"Wir wollten mit dem Bild weg von den klassischen Gruppenbildern\\", so die Wehrführung zum Anlass dieser Aufnahme.

Brand Holzhütte am Strengenberg

Am Abend des 24.11.2013 wurde die Feuerwehren Rückersdorf und Lauf zu einer brennenden Holzhütte am Strengenberg alarmiert.

Bahnunfall mit Wildschweinen

Am 16.11.2013 wurde die Feuerwehr Rückersdorf kurz vor Mitternacht zu einem Bahnunfall alarmiert. Der Lokführer eines Zuges, hatte einen Schatten im Gleisbett gesehen und den Aufprall beim Überrollen gespürt.

Wissenstest 2013

Am Samstag, 09. November 2013, wurde im Gerätehaus der Feuerwehr Lauf der sogenannte Wissenstest für Feuerwehranwärter abgenommen. Die Jugendgruppe der Feuerwehr Rückersdorf nahm daran teil.

Sanitätsdienst(helfer)-Lehrgang

Um bei Feuerwehreinsätzen besser bei der Erstversorgung unterstützen zu können, wurde uns die Möglichkeit geboten, an einem Sanitätshelfer-Lehrgang (SHL) beim ASB in Lauf teilzunehmen.

Drei Verletzte und zeitweise Komplettsperrung der B14

Eine schwer verletzte, zwei leicht verletzte Personen sowie ein hoher Sachschaden ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalls zwischen Rückersdorf und Lauf am 24.10.2013 morgens.

Große Hitze nicht nur im Backofen

Wie im Backofen sind sich die ersten Gäste des Backofenfestes und die HelferInnen der Feuerwehr vorgekommen. Trotz der hohen Temperaturen startete das Fest am 10.08.2013 unter der Regie der Feuerwehr pünktlich.

Mehr als \"Manpower\"

Es ist der vorletzte Samstag im Juni, die Rückersdorfer Feuerwehrfrauen- und Männer treffen sich für eine Übung zur Technischen Hilfeleistung. Soweit, so gewöhnlich. Doch diesmal...

Waldbrand bei Behringersdorf

700 Quadratmeter Wald haben am Sonntag, den 21. Juli 2013 zwischen Behringersdorf und Günthersbühl gebrannt. Bewohner in Tauchersreuth hatten über dem Wald Rauch aufsteigen sehen und die Feuerwehr alarmiert.

Ordensschwester kracht in den Gegenverkehr

Fünf leicht verletzte Personen und zwei Autos mit Totalschaden sind die Bilanz eines Unfalls am Freitagnachmittag, den 12.07.2013 auf der B 14 zwischen Rückersdorf und Behringersdorf.

Notfallmedizin unter schwerem Atemschutz

Am 20.02.2013 absolvierten die Feuerwehrmänner der Feuerwehr Rückersdorf eine spezielle Übung auf dem Gelände des THW in Lauf. Ziel war die notfallmedizinische Versorgung von Patienten unter schwerem Atemschutz.

Aufwändige Katzenrettung

Als sehr zeitintensiv hat sich die Rettung einer Katze herausgestellt, die am 11.03.2013 unter einer Fertiggarage festgesteckt war. Über eine Stunde benötigte man, um die Katze aus ihrer mißlichen Lage zu befreien.

Kaminbrand um Mitternacht

Am Samstag, den 16. Februar 2013 wurden die Wehrmänner um 0:03 Uhr aus dem ersten Schlaf gerissen. \\\\\"Kaminbrand in der Eichenstraße\\\\\" lautete die Einsatzmeldung.

Rückblick auf ein ereignisreiches Jahr

Neben Gemeinderäten und Ehrenmitgliedern konnte Vorstand Frank Richartz auch Bürgermeister Peter Wiesner zur alljährigen Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Rückersdorf begrüßen. Der markanteste...

Rückersdorfer Team erfolgreich bei Reanimation

Am frühen Morgen des 20.02.2013 wurden unsere First Responder parallel mit dem Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) und dem Rettungswagen (RTW) des ASB Lauf mit dem Einsatzstichwort „Stillstand“ nach Rückersdorf alarmiert.

Mit Bits und Bytes zum Feuerwehreinsatz

Die Feuerwehr Rückersdorf konnte ein Notebook in Dienst stellen, das zahlreiche Einsatzabläufe deutlich vereinfacht.

10 Jahre AED

Seit nunmehr 10 Jahren verfügt die Feuerwehr Rückersdorf über einen so genannten AED. Mit einem AED, also einem Automatisierten Externen Defibrillator kann die Herzfunktion einer bewusstlosen Person analysiert werden.

Für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst ausgezeichnet

Großer Bahnhof für Alexander Horlamus. Der Rückersdorfer Feuerwehrmann konnte aus den Händen von Landrat Armin Kroder die staatliche Ehrung für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst entgegen nehmen.

Sicherheitstraining für Fahrzeugmaschinisten

Der sogenannte Maschinist eines Feuerwehrfahrzeugs hat zahlreiche Aufgaben. Eine vornehmliche ist es, die Besatzung des Fahrzeugs sicher zur Einsatzstelle zu bringen.

B 14 nach Wasserrohrbruch gesperrt

Am Samstag, den 20. Oktober 2012, wurde nach Wartungsarbeiten die sog. Rannaleitung wieder geflutet. Hierdurch kam es kurz nach 14:00 Uhr unterhalb des Rückersdorfer Bahnhofes zu einem Bersten der Leitung, die direkt unter der B 14 verlegt ist.

Gute Laune, Live-Musik und Zwiebelkuchen

Zum sechsten Mal schon schürte die Feuerwehr Rückersdorf den Backofen zum traditionellen Backofenfest an. Wie in den letzten Jahren sorgte die Band „Baglin“ für die musikalische Untermalung der Veranstaltung, die seit 2007 durch den Feuerwehrverein ausgerichtet wird.

Wieder sehr erfolgreich beim Landkreislauf

Bereits zum neunten Mal nahmen wir heuer mit einer Laufmannschaft am 13. Landkreislauf teil. Insgesamt waren 133 Mannschaften in unserer Gruppe vertreten.

Aktive Sportgruppe

Pünktlich nach den Osterferien im April begann die Dienstsportgruppe mit dem Sommerprogramm 2012. Jeden Montag um 18:45 Uhr trifft sich seitdem die Läufergruppe am Sportplatz. Dabei werden zwischen 7 und 12 km im schönen Rückersdorfer Wald gelaufen.

Workshop technische Unfallrettung

Die technische Hilfeleistung hat in den vergangenen Jahrzehnten für die Feuerwehren stark an Bedeutung gewonnen und gehört heute neben der Brandbekämpfung zu deren Kernkompetenzen. Technische Rettungen nach Unfällen sind ein anspruchsvoller Teil des Aufgabenspektrums.

Frühjahrsausflug - Der Regen kam in den letzten Minuten

Die diesjährige Frühjahrsveranstaltung fand heuer als kombinierte Fahrrad- und Wandertour statt.

Sportlich durch den Winter

Mit den Osterferien endet die sportliche Wintersaison des Dienstsports  in der Turnhalle.

Sägen will gelernt sein.

Jeder kennt sie, die Kettensäge. Sie ist laut und bei falscher Handhabung gefährlich, doch vor allem ist sie ein wichtiges Werkzeug im Arsenal der Feuerwehr. Um dieses Werkzeug im Ernstfall auch korrekt einsetzen zu können, bedarf es einer fachlichen Ausbildung.

Jahreshauptversammlung 2012

Die Feuerwehr Rückersdorf blickt zurück auf ein Jahr geprägt durch das neue Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF 20/16), aber nicht nur das Fahrzeug machte das vergangene Jahr aus.

Christbaumsammelaktion

Bereits am 7. Januar, dem ersten Samstag nach Heilig Drei König, stand dieses Jahr die Christbaumsammelaktion auf dem Terminplan der Jugendgruppe.

Lauferin kracht mit Auto gegen eine Hauswand

Für eine 54-jährige Lauferin fand eine Autofahrt am Dienstagabend ein jähes Ende. Sie war gegen 21.30 Uhr vom Entensee in Richtung Hauptstraße unterwegs.

Vermisster tot im Fluss

Der seit Anfang Oktober 2011 vermisste Frank Ginzel aus Lauf ist tot. Die Leiche des 47-Jährigen wurde am Sonntagnachmittag von der Feuerwehr Rückersdorf und der Wasserwacht Röthenbach aus der Pegnitz bei Rückersdorf geborgen.

81-Jähriger tot in der Pegnitz

Nach einer Suchaktion durch Polizei und Feuerwehr konnte ein 81-jähriger Mann am Dienstagabend nur noch tot aus der Pegnitz bei Wetzendorf geborgen werden. Die Polizei geht derzeit nicht von einem Verbrechen aus.

Backofenfest bei perfektem Wetter

Die Frauen und Männer der Rückersdorfer Feuerwehr müssen wohl wirklich brav gewesen sein. Bei perfektem Wetter fand wieder das traditionelle Backofenfest statt.

Feuerwehr bei Projektwoche in der Waldschule

Seit einigen Jahren führt die Waldschule eine sog. Projektwoche durch. Eine Woche lang erleben die Kinder keinen normalen Untericht, sondern nehmen aktiv teil an außergewöhnlichen Unterrichtsstunden. So treffen sich die Kinder zum Singen, Tanzen und zahlreichen weiteren Aktivitäten.

Erstmals mit zwei Mannschaften beim Landkreislauf

Bereits zum achten Mal nahm die FFW Rückersdorf am Landkreislauf Nürnberger Land teil. Wir konnten unser 2010 gesetztes Ziel erreichen und meldeten heuer das erste Mal 2 Mannschaften! Insgesamt waren 143 Herren-/gemischte Mannschaften in unserer Gruppe unterwegs. Zusammen mit den Damenmannschaften und den Walkern gab es damit heuer ein neuen Teilnehmerrekord!

Wasserschaden fordert Feuerwehr

Ein Wasserschaden, der sich auf etwa 300 m2 Produktionsfläche erstreckte, forderte die Feuerwehr über mehrere Stunden. Ursache für den Schaden war eine defekte Wasserleitung in einer Produktionsstätte in Rückersdorf.

Größere Ölspur durch mehrere Ortschaften

Am Mittwoch, den 8. Juni 2011 um 6:00 Uhr wurde die Feuerwehr Rückersdorf gemeinsam mit der Nachbarfeuerwehr aus Behringersdorf zu einer Ölspur alarmiert. Schnell stellte sich heraus, dass dies diesmal keine „normale“ Ölspur ist.

Tag der offenen Tür

Nach dem offiziellen Teil der Fahrzeugübergabe startete der eigentliche „Tag der offenen Tür“. Für Groß und Klein war was Passendes dabei. Selbstverständlich war wieder für das leibliche Wohl gesorgt. Hausgemachter Kuchen und fränkische Bratwürste fanden guten Absatz.

Großer Bahnhof für das neue Hilfeleistungslöschfahrzeug

Alle waren sie der Einladung der Rückersdorfer Feuerwehr zur offiziellen Übergabe des neuen Hilfeleistungslöschfahrzeuges HLF 20/16 am Samstag den 28. Mai 2011 gefolgt.

Frühjahrswanderung bei idealem Wetter

Bei schönstem Wanderwetter fand die diesjährige Frühjahrswanderung der Rückersdorfer Feuerwehr statt. Gemeinsam mit den Familien fuhr man mit der Regionalbahn nach Neuhaus/Pegnitz.

Brandschutzerziehung in Kindergarten und Schule

Bereits seit Jahren engagiert sich die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf in der Brandschutzerziehung. Besonderes Augenmerk legt man dabei auf die Kleinsten.

Das neue Hilfeleistungslöschfahrzeug ist da

Am 30. März konnten wir endlich das neue Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF 20/16 im Herstellerwerk der Firma Schlingmann abholen. Es wird das 31 Jahre alte Löschgruppengfahrzeug ersetzen, das nicht mehr den aktuellen Anforderungen genügt und mittlerweile sehr reparaturanfällig geworden ist.

Schwer verletzt beim Anzünden des Holzofens

Beim Anschüren seines in der Küche befindlichen Holzofens hat sich der 89-jährige Bewohner schwere Verletzungen an beiden Beinen zugezogen.

Rückblick auf ein ereignisreiches Jahr 2010

Vorstand Günter Holzammer freute sich, neben Bürgermeister Peter Wiesner heuer besonders viele Gemeinderäte zur Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Rückersdorf begrüßen zu können. Die Jahresrückblicke von Vorstand, Kommandant und Jugendwart zeugten wieder von einem ereignisreichen Jahr.

Christbaumsammelaktion

Wie es schon seit einigen Jahren Tradition ist, sammelte die Jugendgruppe der Feuerwehr die Christbäume im Ortsgebiet am ersten Samstag nach Heilig Drei König. Nach einer morgendlichen Stärkung ging es um 9 Uhr los.

Wissenstest der Jugendgruppe

Am Samstag den 6. November 2010 nahm die Jugendgruppe 14 der Feuerwehr Rückersdorf zum ersten Mal am bayerischen Wissenstest der Jugendfeuerwehren teil.

Ausbildungsblock Atemschutz abgeschlossen

Ähnlich dem Schulungsprogramm Maschinist wurde für die Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Rückersdorf eine Auffrischung-/Intensivschulung angeboten. In zwei Abendveranstaltungen (jeweils dienstags) und einer Samstagvormittag-Ausbildung wurden mit den Kameraden sogennante „Basics“ in theoretischer und praktischer Form wiederholt und aufgefrischt.

Jugendgruppe im Kletterpark

Am 17.09.2010 besuchte die Jugendgruppe der FF Rückersdorf den Abendteuerpark in Betzenstein. Dieser Hochseilgarten zwischen den Baumwipfeln bietet verschiedene Parcours mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad.

Gemeinsame Einsatzübung

Neben den regulären Übungen und Ausbildungsveranstaltungen führt die Feuerwehr Rückersdorf mindestens jährlich eine Alarmübung durch.

Kühlschrank brennt kurz vor Einzug

Am Mittwoch, den 25. August wurde die Feuerwehr Rückersdorf gegen 17:30 Uhr zu einem brennenden Kühlschrank in den Ortsteil Hirschenau alarmiert. Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges stellte sich sehr schnell heraus, dass das Feuer offensichtlich bereits erloschen war. Das Gebäude war allerdings über zwei Stockwerke verqualmt.

Fassadenbrand an einem Holzhaus

Am Donnerstag, 19. August 2010, wurde die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf von der Leitstelle Nürnberg um 22.43 Uhr mit dem Stichwort „Feuermeldung auf Baustelle“ in die Strengenbergstraße alarmiert.

Rauchmelder retten Leben

Der 13. August ist bundesweit der fünfte Tag des Rauchmelders. Zu diesem Anlass möchte Sie die Feuerwehr Rückersdorf auf die Wichtigkeit von Rauchwarnmeldern hinweisen.

Wettergott hatte Einsehen mit Backofenfest

Die Frauen und Männer der Rückersdorfer Feuerwehr müssen wohl wirklich brav gewesen sein. Noch am Tag vor dem Fest hat sinnflutartiger Dauerregen ganz Bayern fest im Griff gehabt. Aber pünktlich zum traditionellen Backofenfest ließ sich die Sonne blicken.

Schlange im Vorgarten

Am 01. August wurde die Feuerwehr Rückersdorf zu einer ungewöhnlichen Kleintierrettung alarmiert. Grund dafür war eine Schlange in einem Vorgarten mitten in einem Wohngebiet. Sie hatte es sich in einem Strauch gemütlich gemacht und damit Bewohner und Nachbarn in Beunruhigung versetzt. Deshalb riefen sie die Feuerwehr.

Grillabend auf der Terrasse des Gerätehauses

Wie es seit knapp 3 Jahrzehnten am ersten Freitag im Juli guter Brauch ist, trafen sich die aktiven und passiven Feuerwehrmänner mit Ihren Ehefrauen und Kindern auf der Terrasse des Feuerwehrhauses. Wechselnd zwischen Schinkenessen und Grillen, war heuer wieder grillen angesagt.

Besuch auf der Messe „Interschutz“ in Leipzig

Am 07. und 08. Juni 2010 besuchten 12 Feuerwehrmänner der Rückersdorfer Feuerwehr die Leitmesse für Rettung, Brand- und Katastrophenschutz sowie Sicherheit, die „Interschutz – Der Rote Hahn“. Die Anfänge dieser weltweit größten Feuerwehrmesse gehen auf eine Volksschau für Feuerschutz und Rettungswesen „Der Rote Hahn“ im Jahre 1935 in Dresden zurück.

Einsatzübung Brandbekämpfung mit Personenrettung

Zum Abschluss des Ausbildungsblocks Brandbekämpfung führte die FF Rückersdorf am 25.05.2010 am Sternstundenhaus auf der Ludwigshöhe eine Einsatzübung mit Personenrettung durch. Das Sternstundenhaus ist eines der vier Wohnhäuser, die Anfangs des 20. Jahrhunderts auf der Ludwigshöhe gebaut wurden.

Fahrzeugausstellung am Festplatz in Schönberg

Anlässlich des 125-jährigen Feuerwehrjubiläums veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Schönberg am 01. Mai 2010 einen Aktionstag. Neben Wettbewerben und einem Leistungsmarsch fand vor allem eine Geräte- und Fahrzeugschau das Interesse der Besucher.

Herausragender Erfolg beim Landkreislauf 2010

Auch heuer nahmen wir wieder mit 10 Läufern und bereits zum siebten Mal am 11. Landkreislauf Nürnberger Land teil.

Rauchentwicklung aus Holzdecke

Mit dem Stichwort „Rauchentwicklung“ wurde die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf  am 02.05.2010 um 23.36 Uhr von der Leitstelle in die Weinbergstraße alarmiert. Aufgrund der „günstigen“ Uhrzeit konnten in kürzester Zeit die Einheiten ausrücken.

Dienstsport bei der Rückersdorfer Feuerwehr

Die Feuerwehr Rückersdorf bietet seit Februar 2010 nun auch ein Fitnesstraining im Rahmen des Dienstsports an.

Neue Wege in der Maschinistenausbildung

Mit einem ganz neuen Ansatz hat die Feuerwehr Rückersdorf die Ausbildung ihrer Maschinisten aufgefrischt. Aufgabe der Maschinisten ist das Fahren der Einsatzfahrzeuge und die Bedienung der weiteren Geräte, wie Pumpen und Stromerzeuger.

Tödlicher Unfall auf der B 14

Am Samstag, 06. März 2010 wurden um 17.18 Uhr die Freiwilligen Feuerwehren Behringersdorf und Rückersdorf von der Leistelle Nürnberg zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B 14 zwischen Behringersdorf und Rückersdorf alarmiert.

Winterwanderung durch den Reichswald

Die Gaststätte Hallerschlösschen in Nuschelberg war für einen gemütlichen Kameradschaftsabend am 6.Februar 2010 wieder das Ziel der Rückersdorfer Feuerwehr. Dazu trafen sich die Feuerwehrmänner mit ihren Frauen am Rückersdorfer Sportplatz, um von dort gemeinsam zu wandern. Das Wetter meinte es aber an diesem Wintertag im Februar nicht überschwänglich gut.

Tagesskifahrt nach St. Johann

Auch heuer sind wieder einige Kameraden zu einer Tagesskifahrt aufgebrochen. Bei dichten Schneetreiben und verschneiter Fahrbahn startete man um 5 Uhr nach St. Johann in Tirol. Das Skigebiet, zwischen Wilder Kaiser und Kitzbühel gelegen, verfügt über 60 km Pisten. Nach kurzer Rast erreichte die Gruppe pünktlich um 9 Uhr den Zielort.

Ein Besuch bei der VPI Feucht

Im Rahmen einer Übung besuchten zwei Gruppen der Rückersdorfer Feuerwehr die Verkehrspolizeiinspektion Feucht. Im üblichen Dienstgeschehen hat man mit der Feuchter Autobahnpolizei kaum Kontakt, hier ist die Polizei in Lauf für uns örtlich zuständig.

Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr

Auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2009 konnte die Führungsmannschaft der Rückersdorfer Feuerwehr zurückblicken. Der größte Erfolg war die Gründung einer neuen Jugendgruppe mit derzeit 16 Jungs und Mädchen.

Wasserschaden durch tauenden Schnee

Am Donnerstag, 14.01.2009 wurde Kommandant Heiko Kampf vom Technischen Leiter des Rückersdorfer Sportvereins telefonisch in Kenntnis gesetzt, dass im Wohnbereich des Sportheims Wasser durch die Decke in die Wohnräume eindringt. Der Kommandant begab sich darauf hin zur Einsatzstelle. Im bot sich folgende Lage.

Christbaumsammelaktion 2010

Am 09.01.2010 fand wie jedes Jahr die Christbaumsammelaktion statt. Mittlerweile ist es bei der Feuerwehr Rückersdorf seit 15 Jahren Tradition, die ausgedienten Weihnachtsbäume am ersten Samstag nach Heilig drei Könige einzusammeln. Wie die Jahre zuvor konnten in den örtlichen Geschäften gegen eine kleine Spende für die Jugendgruppe Abholscheine gekauft werden.

Nächtlicher Wohnungsbrand verursachte erheblichen Schaden

In der Nacht des 7. Januars 2010 um 1:27 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf zu einem Wohnungsbrand in die Rückersdorfer Hauptstraße alarmiert. Fast zeitgleich erreichten nach kurzer Zeit der Kommandant, das Tanklöschfahrzeug und der Rüstwagen die Einsatzstelle.

13 Jubilare wurden geehrt

Im Rahmen eines Ehrungsabends im Rückersdorfer Bürgersaal  konnte die Vorstandschaft der Freiwilligen Feuerwehr langjährige treue Mitglieder ehren. Kommandant Heiko Kampf begrüßte hierzu neben den Jubilaren, 1. Bürgermeister Wiesner, Ehrenvorstand Herbert Bäumler, Ehrenkommandant Rainer Fuchs sowie die aktiven und passiven Feuerwehrmänner mit Angehörigen.

VU auf der B 14

Die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf wurde am 11.12.2009 von der Leistelle Nürnberg um 13.23 Uhr mit dem Stichwort „Verkehrsunfall, Aufnahme von auslaufenden Betriebsstoffen“ alarmiert. Nach der internen Ausrückeordnung fuhren das Mehrzweckfahrzeug und der Rüstwagen mit Mehrzweckanhänger-Öl zur Einsatzstelle (1 Gruppe).

Für langjährigen Feuerwehrdienst geehrt

Der Rückersdorfer Feuerwehrmann Walter Kuffner wurde kürzlich für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst mit dem staatlichen Ehrenzeichen in Silber ausgezeichnet.

Halbmarathon in Neumarkt

Ein kleines Läuferteam der Sportgruppe nahm am Sonntag, den 20.9.2009 am 10. Neumarkter Halbmarathon teil. Bei anfangs nebligen, später sonnigen Spätsommerwetter wurden zus. mit über 900 anderen Teilnehmern 2 Runden a 10,5 km = 21 km gelaufen.

Heiße Gefühle

Am 17. Oktober nahmen 9 Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Rückersdorf mit vier Kollegen aus Lauf und einem aus Behringersdorf an einem Training im Brandhaus der Staatlichen Feuerwehrschule Würzburg teil. Das Brandhaus ist die erste und derzeit einzige gasbetriebene Brandsimulationsanlage in Bayern.

Leistungsprüfung Technische Hilfeleistung abgelegt

In Rückersdorf stellten am 06. Oktober 13 Feuerwehrdienstleistende bei der Leistungsprüfung „Die Gruppe im technischen Hilfeleistungseinsatz“ ihr Können unter Beweis.

Die Gruppe Dienstsport stellt sich vor

Die Feuerwehr Rückersdorf ist bereits seit einiger Zeit sportlich sehr aktiv: Landkreislauf, Fußball, Sportabzeichen, Biken, Skifahren, Hochseilgarten, u. a. Dabei wurde bei Wettbewerben z. Teil beachtliche Erfolge erzielt:

Nicht alltäglicher First-Responder-Einsatz

Am Sonntag, 23.08.2009 wurde um 10.53 Uhr die First-Responder-Einheit (FR) der FF Rückersdorf, zusammen mit dem Notarzt Lauf und einem Rettungswagen aus Nürnberg mit der Durchsag „In der Nähe des Friedhofes Person aus Wasser geborgen, starke Unterkühlung; Einweiser steht dort“, alarmiert.

Backofenfest 2009

Vor 25 Jahren im Jahre 1984 wurde der Rückersdorfer Backofen in der Schlossgasse vom Verschönerungsverein (VVR) errichtet. Über zwei Jahrzehnte führte der VVR auch das beliebte Backofenfest durch, zuerst direkt in der Schlossgasse neben dem Backofen, danach im Gelände des Schmidtbauernhofes.

Nachbarschaftliche Löschhilfe

Bereits am 10. Juli rückte die Feuerwehr Rückersdorf mit zwei Löschfahrzeugen und einem Führungsfahrzeug zur nachbarschaftlichen Löschhilfe nach Lauf aus. Nach der Alarmierung der Feuerwehr Lauf zu einem Gebäudebrand stellte sich heraus, dass es sich vermutlich um ein Wohnhaus im Vollbrand handelte.

Ausgelaufenes Hydrauliköl

Am Freitag, 03.07.2009 wurde die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf um 08.55 Uhr mit der Durchsage „auslaufende Betriebsstoffe im Schwedengässchen“ alarmiert. Der stv. Kommandant rückte als Einsatzleiter mit dem FR-Fahrzeug zur Erkundung aus.

Neue Jugendgruppe

Großer Erfolg beim letzten Tag der offenen Tür. Wie schon berichtet konnte die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf wieder eine neue Jungendgruppe gründen. \"In der Jugendgruppe bilden wir den Nachwuchs für unsere aktive Wehr aus. Von daher genießt die Jugendarbeit bei uns einen sehr hohen Stellenwert\", so Heiko Kampf, erster Kommandant der Rückersdorfer Wehr.

Erfolgreiche Teilnahme am Nürnberger Fun Run

Am 17.6. nahm eine kleine Läufertruppe aus der Gruppe \"Dienstsport\" der FFW-Rückersdorf am \"Fun Run\" im Süd West Business-Park in Nürnberg teil. Bei trockenem und warmen Wetter, wurden unter 600 (!) Läufern folgende, sehr gute Ergebnisse erzielt:

Landkreislauf 2009

Auch heuer nahmen wir wieder mit 12 Läufern und bereits zum sechsten Mal am 10. Landkreislauf Nürnberger Land teil.

Großer Erfolg für die Rückersdorfer Feuerwehr

Als vollen Erfolg kann man den „Tag der offenen Tür“ bei der Rückersdorfer Feuerwehr bezeichnen. Zufriedene Gesichter auf Seiten der Besucher und vor allem der Veranstalter: Das Hauptziel des Tages wurde erreicht – 17 Mädchen und Jungs sind der Einladung zur Gründung einer neuen Jugendgruppe gefolgt.

Feuerwehrausflug nach Nürnberg

„Warum denn in die Ferne schweifen, ....“ so könnte man über den Ausflug der Rückersdorfer Feuerwehr am 25. April beginnen.

Gemeinsame Übung von Feuerwehr und ASB

Zu einer gemeinsamen Übung haben sich der ASB Regionalverband Nürnberger Land und die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf verabredet. Ziel der Übung war es, die Arbeitsabläufe und die Anforderungen der jeweils anderen Organisation kennen zu lernen und besser zu verstehen.

Fahrertraining für Maschinisten

Am Samstag, 18.04.2009, nahmen zahlreiche Maschinisten der Feuerwehr Rückersdorf an einem Fahrertraining, das zwei ihrer Kameraden organisierten, teil.

Gemeinsame Sache

Bereits am 07.04. fand im Rahmen der gemeinsamen Atemschutzaus- und weiterbildung eine Einsatzübung der Feuerwehren Rückersdorf und Behringersdorf statt. Hierfür stand ein Abrißhaus in der Nähe des Rückersdorfer Sportplatzes zur Verfügung.

Bahndammbrand von Lauf bis nach Nürnberg

Am Freitagnachmittag, 03.04.2009, wurde gegen 16.10 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf (Schleife 1) zu einem Bahndammbrand in Höhe des Rückersdorfer Bahnhofs alarmiert. Es rückte aus FR(1/0/0), TLF (1/6) und LF (1/2). Der mit dem FR-Fahrzeug ausgerückte Kommandant erkundete folgende Lage.

Feuerwehr als Panzerknacker in Hessen ausgebildet

Am 06. März 2009 besuchte eine Abordnung der Feuerwehr Rückersdorf ein Ganztagsseminar ihrer Kollegen aus der Stadt Hofheim im Main-Taunus-Kreis, nicht weit entfernt von Frankfurt.

Katze auf Baum

Am Sonntag, 8. Februar 2009, wurde um 13.38 Uhr die FF Rückersdorf zu einer Kleintierrettung alarmiert. Das Stichwort lautete: „Katze auf Baum“. Die beiden Kommandanten erkundeten zuerst mit dem FR-Fahrzeug die Lage.

Jahreshauptversammlung und Amtsübergabe

Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Rückersdorf hat Bürgermeister Peter Wiesner die beiden neuen Kommandanten Heiko Kampf und Michael Lauerer offiziell in ihr Amt eingeführt. Des weiteren standen noch Ehrungen und Beförderungen an.

Christbaumsammelaktion 2009

Am Samstag nach Heilig drei Könige fand diese Jahr wieder die traditionelle Christbaumsammelaktion statt. Die Jugendfeuerwehr sammelte die ausgedienten Christbäume im gesamten Ortsgebiet.

Kaminbrand

„Kaminbrand“, mit diesem Stichwort wurde am 09. Januar die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf um 15:35 Uhr in den Steinbruchweg alarmiert.

Hilflose Person

Am Sonntag, 04. Januar 2009, wurde um 08.21 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf von der Feuerwehrleitstelle mit dem Stichwort „Hilflose Person, Türöffnung“ in die Parkstraße zu einem Siedlungshaus alarmiert.


Wohnhausbrand an Neujahr

In der Neujahrsnacht in das Jahr 2009 wurde die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf um 05.15 Uhr von der Feuerwehrleitstelle zu einem Wohnhausbrand in die Weinbergstraße in Rückersdorf alarmiert.

Junge Führung für Rückersdorfer Wehr

Turnusgemäß alle sechs Jahre lädt der Bürgermeister die aktive Mannschaft zur Kommandantenwahl ein, sowie auch am 16.12.2008. Dies hat heuer zu einer deutlichen Verjüngung der Führungsmannschaft geführt.

Nikolaus bei den Feuerwehrkindern

Am 06. Dezember besucht traditionell der Nikolaus die Kinder der Rückersdorfer Feuerwehrkameraden. Leider war es an diesem Tage regnerisch und so musste der Nikolausbesuch in die weihnachtlich dekorierte Garage verlegt werden.

Truppführer-Lehrgang in Röthenbach

RÖTHENBACH – In der Zeit vom 27. Oktober bis 22. November 2008 führte die Freiwillige Feuerwehr Röthenbach wieder einen Truppführer-Lehrgang durch, der von allen 15 Teilnehmern nach einer umfassenden Prüfung mit Erfolg abgeschlossen wurde.

Erstmals Auszeichnung an Rückersdorfer Unternehmen

Eine ganz besondere Auszeichnung konnte dieser Tage die Rückersdorfer Heizungs- und Sanitärfirma Erich Reizammer entgegennehmen. Als erste Rückersdorfer Firma wurde sie für besondere Verdienste um das Feuerwehrwesen in Bayern ausgezeichnet.

Zweimal 25 Jahre Feuerwehrdienst

Gleich zwei aktive Feuerwehrmänner der Rückersdorfer Wehr konnten dieser Tage die staatliche Ehrung für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst entgegennehmen. Neben den beiden Jubilaren Thomas Leykam und Reinhard Schneider...

Garagenbrand in Rückersdorf

Am frühen Abend des 12. Oktober 2008 wurde die Feuerwehr Rückersdorf mit dem Stichwort „Garagenbrand“ in den Rückersdorfer Ortsteil Altwasser alarmiert.

Wissenstest der Feuerwehrjugend 2008

Am Samstag, den 11. Oktober 2008, nahmen vier Nachwuchskräfte der Rückersdorfer Wehr am diesjährigen Wissenstest der bayerischen Jugendfeuerwehren teil.

Backofenfest 2008

Wieder ein voller Erfolg für die Rückersdorfer Feuerwehr. Zum zweiten Mal wurde das Backofenfest in diesem Jahr von der Feuerwehr ausgerichtet.

Heizungsbrand in Rückersdorf

Am Donnerstag, den 17. Juli 2008 wurden kurz nach 14.00 Uhr die Feuerwehren Rückersdorf und Behringersdorf zu einem Kellerbrand in die Rückersdorfer Weinbergstraße alarmiert.

Teilnahme am Metropolmarathon in Fürth

Wie bereits im Vorjahr, starteten bereits eine Woche nach dem Landkreislauf, wieder 3 Aktive für die Feuerwehr Rückersdorf beim Halbmarathon am 17. Juni in Fürth.

Wieder erfolgreiche Teilnahme am Landkreislauf

Auch heuer nahmen wir wieder mit 12 Läufern und zum fünften Mal am 9. Landkreislauf Nürnberger Land teil. Dabei erreichten wir von insgesamt 98 Herren-/gemischten Mannschaften wieder einen hervorragenden 30. Gesamtplatz.

Verkehrsunfall auf der B14

Am 13. Mai 2008 wurde die FF Rückersdorf um 15.35 Uhr zu einem Hilfeleistungseinsatz mit dem Stichwort „Verkehrsunfall – Fahrzeug droht am Hang abzurutschen“ alarmiert.

Familienwanderung

Gut terminiert war die Familienwanderung der Rückersdorfer Feuerwehr am Samstag, 12. April 2008. Hatte es am Freitag noch stark geregnet, so war der Samstag zwar anfangs wolkig aber es wurde von Stunde zu Stunde freundlicher.

Schwerer VU, PKW unter LKW

Am 27. Februar wurde die Feuerwehr Rückersdorf um 16:44 Uhr mit der Meldung „Verkehrsunfall, PKW gegen LKW, eine Person eingeklemmt“ auf die B14 zwischen Rückersdorf und Behringersdorf alarmiert.

Erste-Hilfe-Auffrischung für Feuerwehrfrauen

Ihr Erste-Hilfe-Wissen haben zehn Frauen von Feuerwehrmännern der Feuerwehr Rückersdorf aufgefrischt. Unter der fachkundigen Anleitung der Rettungssanitäter Michael Lauerer und Frank Richartz beschäftigten...

Harmonische Vorstandswahlen bei der Feuerwehr Rückersdorf

Vorstand Günter Holzammer begrüßte am 11.01.2008 zur Jahreshauptversammlung neben der zahlreich erschienenen aktiven und passiven Mannschaft insbesondere Bürgermeister Peter Wiesner,...

Christbaumsammelaktion 2008

Traditionsgemäß sammelte die Jugendgruppe der Feuerwehr Rückersdorf am Samstag, den 12.01.2008 die ausgedienten Weihnachtsbäume im Ortsgebiet ein.

Sport-Leistungsabzeichen

Vier Kameraden der Rückersdorfer Feuerwehr erhielten am 07. Dezember 2007 das Deutsche Sportabzeichen (DAS) und das Bayerische Sport-Leistungsabzeichen (SLA).

 

Nikolaus bei der Feuerwehr

Schon Tradition ist er Besuch des Nikolauses in Person von Otmar Ederer bei den Feuerwehrkindern.

Adventsnachmittag der Jugendgruppe

Nach bekannt werden, dass der alljährliche Adventsmarkt am Schmidtbauernhof heuer aus organisatorischen Gründen ausfallen wird, sprang die Jugendgruppe der Rückersdorfer Feuerwehr kurzfristig ein und erklärte sich bereit, einen Adventsnachmittag zu organisieren.

Personenrettung über Drehleiter

Am Nachmittag des 10. November wurde die FF Rückersdorf von der PI Lauf um 14.46 Uhr mit dem Alarmstichwort „Personenrettung aus Dachgeschoß“ alarmiert. Die Anforderung kam vom Rettungsdienst.

50-Jähriger lebensgefährlich verletzt

In der Nacht vom 03. auf den 04. November 2007 ereignete sich gegen 02:00 Uhr auf der Rückersdorfer Hauptstraße ein folgenschwerer Verkehrsunfall.

Ehrungsabend 2007

Der Ehrungsabend 2007 wurde am 26.Oktober in der Veranstaltungsscheune des Schmidtbauerhofes gehalten. Hierzu konnte Kommandant Rainer Krug als Gäste Herrn 1. Bürgermeister Peter Wiesner und Frau 2. Bürgermeisterin Heidrun Kaltenhäuser sowie von der Kreisbrandinspektion KBR Bernd Pawelke und KBI Jochen Geisler begrüßen.

Wohnhaus durch Feuer komplett zerstört

Am 17.10.2007 wurde die Feuerwehr Rückersdorf um 22:32 Uhr zu einem Wohnhausbrand in der Rückersdorfer Bayernstraße alarmiert. Noch während der Anfahrt der ersten Kräfte veranlasste KBI Geißler die Nachalarmierung der Feuerwehr Lauf.

Wissenstest 2007

Die jährliche Abnahme des Wissenstests der Jugendgruppen im Dienstbezirk 2 , fand am Samstag den 06.10.2007 in den Räumen des Feuerwehrgerätehauses in Lauf statt. Die Jugendlichen mussten sich einer schriftlichen und praktischen Prüfung unterziehen,bei denen es galt Erlerntes im Bereich der Ersten Hilfe unter Beweis zu stellen.

Gründungsjubiläum der FF Sarnthein/Südtirol

Nach einem gemeinsamen Frühstück machten sich am 15.09. um 8.00 Uhr fünf Kameraden auf den Weg nach Sarnthein, dem Hauptort in unserer südtiroler Partnergemeinde Sarntal. Die dortige Stützpunktfeuerwehr hatte zum 125-jährigen Gründungsjubiläum eingeladen.

Spülmaschine in Brand

Am 17. September 2007 um 12.24 Uhr wurden die Feuerwehren Rückersdorf und Lauf zu einem kleineren Brand in einem Einfamilienhaus in Rückersdorf gerufen. Die Polizeiinspektion Lauf alarmierte mit der Einsatzmeldung „brennende Geschirrspülmaschine“.

Kind setzte Küche in Brand

Am 03.08.2007 wurde die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf um 12.50 Uhr zu einem Brandeinsatz mit dem Stichwort „Rauch aus Wohnung“ alarmiert. Zeitgleich wurde zur Verstärkung der Tagesmannschaft die FF Lauf alarmplanmäßig mitalarmiert.

Backofenfest erstmals unter Regie der Feuerwehr

Zum ersten Mal veranstaltete die Feuerwehr am 04.08.2007 das bisher über 20 Jahre lang vom Verschönerungsverein Rückersdorf (VVR) ausgerichtete Backofenfest. Hier gibt es bei Live-Musik Zwiebelkuchen, verschiedene Brote und Getränke. Dieses Fest geht auf einen 1984 in der Schlossgasse vom Verschönerungsverein neu errichteten Backofen zurück.

Evangelischer Kindergarten besuchte Feuerwehr

Diesmal besuchten uns die Spürnasen (Vorschulkinder) des ev. Kindergartens. Wieder konnten die Kinder viel lernen: Das richtige Verhalten im Brandfall, die Gefahren von Feuer und Rauch, die persönliche Ausrüstung eines Feuerwehrmannes und das Kennenlernen von Fahrzeugen und Geräten.

Feuerwehr trug zum Gelingen der Rückersdorfer Kirchweih bei

Traditionsgemäß fand vom 06. bis 10. Juli 2007 die Rückersdorfer Krichweih rund um das Areal am Schmidtbauernhof statt. Neben einigen Kameraden, die als Krichweihburschen aktiv zum Erhalt alten Brauchtums beitragen, war auch die restliche Wehr an sämtlichen Veranstaltungstagen zu verschiedenen Anlässen gefordert.

Jugendleistungsabzeichen mit Erfolg abgelegt

Am Samstag, den 30. Juni 2007 fand in Stallbaum, Gemeinde Pommelsbrunn, die landkreisweite Abnahme des Bayerischen Jugendleistungsabzeichens statt. 120 Feuerwehranwärter aus dem gesamten Landkreis nahmen daran teil, darunter auch acht Jugendliche der Freiwilligen Feuerwehr Rückersdorf.

Weiterer Erfolg für die Sportgruppe

Am Samstag den 23.Juni veranstaltete der TSV Rückersdorf Alte Herren (AH) ein Kleinfeldturnier. Gespielt wurde mit Torwart und fünf Feldspielern zweimal zehn Minuten. Neben den Mannschaften des TSV Röthenbach (privat), SV Oberbalbach und zwei Mannschaften des TSV Rückersdorfs AH wurde die Feuerwehr Rückersdorf hierzu eingeladen.

Deutsche Meisterschaft der Feuerwehren im Halbmarathon

Integriert in den Jahrtausendmarathon der Stadt Fürth fand am 17. Juni auch die 4. Deutsche Meisterschaft der Feuerwehren im Halbmarathon statt. Dazu reisten Teams aus dem ganzen Bundesgebiet an. Organisiert wurde dieser Lauf heuer von der Feuerwehr Fürth.

Rückersdorfer internationale Auszeichnung

Vom 25. bis 28. Mai 2007 fand das traditionelle Pfingstjugendlager der Freiwilligen Feuerwehr Gänserndorf (Niederösterreich) statt. Man nutzte dieses Wochenende auch, um das 20-jährige Bestehen dieser Patenschaft gebührend zu feiern.

Gerätehaus in neuem Glanz

Bilder sagen ja bekanntlich mehr als 1000 Worte. Daher sollen in diesem Rückblick auf die Renovierungsarbeiten im Rückersdorfer Feuerwehr-Gerätehaus die Fotos weitestgehend für sich sprechen und nur durch kurze Textpassagen ergänzt werden.

Großer sportlicher Erfolg für Rückersdorfer Feuerwehr

Auch im Jahr 2007 beteiligte sich eine zwölfköpfige Läufergruppe am 8. Landkreislauf Nürnberger Land, diesmal bereits zum vierten Mal in Folge.

Feuerwehr Rückersdorf lud zum Tag der offenen Tür

Gleich mehrere Anlässe boten am Samstag, den 05. Mai 2007 Grund zur Freude für die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf. Und die Wehr lud die Bevölkerung in Form eines Tages der offenen Tür zum Mitfeiern ein.

Unglücksfall vermutet - Wohnungsöffnung

Am Abend des 05. April 2007 wurde die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf um 22.24 Uhr alarmiert. Ein alleinstehender Rentner mit bekanntem Krankheitsleiden wurde von seinen Nachbarn vermisst.

Skiwochenende der Feuerwehr Rückersdorf

Nach mehrjähriger Pause führte die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf im März 2007 wieder ein vom Feuerwehrverein organisiertes Skiwochenende durch. Insgesamt 26 Wintersport-begeisterte fanden sich aus den Reihen der Vereinsmitglieder und ihrer Familien und Freunde.

3. Platz beim Feuerwehr-Fußball-Hallenturnier in Schwaig

Bei ihrer zweiten Teilnahme am Hallenfußballturnier der Freiwilligen Feuerwehr Schwaig gelang der Mannschaft der Feuerwehr Rückersdorf ein dritter Platz im Wettstreit mit vier weiteren Freiwilligen Feuerwehren aus der Region.

Minibagger riss Gasleitung ab

Am Freitag, den 30.März 2007, wurden um 17.46 Uhr zuerst die First-Responder der FF Rückersdorf zusammen mit einem Rettungswagen, sowie dem Einsatzleiter-Rettungsdienst von der Rettungsleitstelle Nürnberg zu einem Gasaustritt in der Rückersdorfer Entenseestraße entsandt.

Sturmböe knickte Baum um - Fahrbahn blockiert

Am Abend des 03. März 2007 wurde die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf um 19.14 Uhr alarmiert. In der Tulpenecke war eine Fichte durch eine Sturmböe umgeknickt worden und ragte nun von einem Grundstück quer über die Fahrbahn in ein anderes.

Personenrettung mit Kranwagen

Am 08.02.2007 wurden gegen 23:30 Uhr die Feuerwehr Lauf und die BF Nürnberg zu einer Personenrettung mittels Kranwagen alarmiert. Eine stark übergewichtige Person musste aufgrund einer internistischen Erkrankung gerettet werden.

Blaulichtfasching im Februar

Am Faschingssamstag, den 17.02.2007 wird ab 19.00 Uhr seitens der Freiwilligen Feuerwehr Rückersdorf im Bürgersaal ein bunter Faschingsabend, in erster Linie gerichtet an die jüngeren und junggebliebenen Mitglieder, stattfinden.

Jahreshauptversammlung 2007

Neben den zahlreich erschienenen Mitgliedern des Feuerwehrvereins konnte dessen Vorstand Günter Holzammer insbesondere ersten Bürgermeister Peter Wiesner mit den Gemeinderäten Ulrich Weinert und Gerlinde Weisel sowie den Vorsitzenden des Vereinskartells Dieter Fuchs begrüßen.

Jugendfeuerwehr sammelte ausgediente Weihnachtsbäume

Traditionell führte die Jugendgruppe am Samstag nach dem Drei-Königs-Tag auch im Jahr 2007 ihre Christbaumsammelaktion im gesamten Ortsgebiet von Rückersdorf durch.

Orkan “Kyrill” tobte

Das Orkantief “Kyrill” hinterließ Mitte Januar 2007 in weiten Teilen Europas ein Bild der Verwüstung. Den Landkreis Nürnberger Land erreichte das Unwetter am Abend des 18. Januar und hielt die Feuerwehren über das gesamte Wochenende hinweg immer wieder in Atem.

Grundausbildung mit Erfolg abgeschlossen

Gemeinsam mit sechs Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Neunhof beendeten fünf Anwärter aus der Rückersdorfer Jugendfeuerwehr am 09. Dezember 2006 ihre 70-stündige Feuerwehr-Grundausbildung auf Standortebene.

Besuch vom Nikolaus

Am Nikolaustag werden traditionell die Kleinkinder der Rückersdorfer Feuerwehr vom Nikolaus besucht. Und so fanden sich wieder 3 Buben und 7 Mädchen mit Ihren Eltern am Feuerwehrhaus ein. Mitgebracht haben sie Instrumente und selbstgebastelte Laternen.

Verwaltungsrat besuchte Sarntal

Das 25-jährige Bestehen der Partnerschaft zwischen den Gemeinden Rückersdorf und Sarntal in Südtirol im Jahr 2006 nahm der Verwaltungsrat der Freiwilligen Feuerwehr Rückersdorf zum Anlass, um der Partnergemeinde, und hier vorrangig ihren Feuerwehren, vom 10. bis 12. November einen Besuch abzustatten.

Erneuter Verkehrsunfall auf der B 14

Am Mittag des 11. November 2006 kam eine Pkw-Lenkerin aus Nürnberg am östlichen Ortsausgang mit ihrem Mercedes-Benz von der Bundesstraße B 14 ab und rutschte die Böschung hinab, wo der Wagen unmittelbar neben dem Radweg zum Stehen kam. Erst drei Tage zuvor war es an exakt derselben Stelle zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

Schwerer Verkehrsunfall

Glimpflich für alle Beteiligten endete ein spektakulärer Verkehrsunfall, der sich am Nachmittag des 08. November 2006 am östlichen Ortsausgang von Rückersdorf auf der Bundesstraße B 14 ereignete.

Wissenstest 2006

Am 07. Oktober fand die diesjährige Abnahme des Wissenstests auf dem Gelände des Gerätehauses der Feuerwehr Lauf a. d. Pegnitz statt. In Theorie und Praxis wurden heuer alles rund um das Thema „Fahrzeug- und Gerätekunde“ abgehandelt.

Ehrungsabend

Für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst haben Jürgen Braun und Helmut Kuffner die staatliche Ehrung erhalten und Rainer Fuchs ist zum Ehrenkommandant ernannt worden.

Neuer Stellplatz für First Responder

Einen neuen Stellplatz für ihr letztes Jahr beschafftes Einsatzfahrzeug konnten die Sanitäter der Feuerwehr Rückersdorf dieser Tage in Betrieb nehmen. Hierzu wurde in den vergangenen Wochen eine im Gerätehaus integrierte ehemalige Garage wieder in Betrieb genommen und den modernen Anforderungen entsprechend angepasst.

Verkehrsunfall auf der B14

Am 26. September wurde die Feuerwehr kurz nach Mittag zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Laut Meldung mussten auslaufende Flüssigkeiten gebunden werden, außerdem sollte ein Fahrzeug qualmen.

Gartenhaus in Brand

Für reichlich Aufsehen sorgte ein Feuerwehreinsatz am frühen Samstagnachmittag in Rückersdorf. Mit der Meldung \"Gartenhaus in Brand, Feuer droht auf Wohnhaus überzugreifen\" wurde die Feuerwehr Rückersdorf in die Eichenstraße alarmiert.

Entstehung des “Neuen 11/1”

Nachdem im Mai 2005 das Mehrzweckfahrzeug der Feuerwehr durch einen Getriebeschaden ausfiel, wurde eine Ersatzbeschaffung angestrebt. Ausschreibungen und mehrere Sitzungen folgten und man beschloss, einen Mercedes Sprinter mit mittellangem Radstand und Hochdach zu beschaffen. Den Ausbau sollte die Firma Weschenfelder übernehmen.

Verkehrsunfall mit Motorrad

Eigentlich sah alles nach einem ruhigen Dienstagabend aus. Die Einsatzmannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Rückersdorf war samt Jugendgruppe zur Betriebsfeier der Gemeinde Rückersdorf in die Gemeindewerke eingeladen worden.

Lehrerfortbildung bei der Feuerwehr Rückersdorf

Diesmal waren es nicht die Schüler, die zu Gast bei der Feuerwehr Rückersdorf waren, sondern deren Lehrer. Im Rahmen einer Fortbildung übten die Lehrer/-innen der Rückersdorfer Waldschule den richtigen Umgang mit Feuerlöscher und Löschdecke.

Grillabend

Bei bestem Sommerwetter trafen sich die Rückersdorfer Feuerwehrleute mit ihren Angehörigen auf der Terrasse des Gerätehauses zum gemeinsamen Grillabend.

PKW gegen Mauer

Am 1.7. wurde die Feuerwehr um kurz nach Mitternacht zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Ein wie sich später herausstellte unter Alkoholeinfluss (~1,2 Promille) stehender PKW-Fahrer war ohne fremdbeteiligung frontal mit hoher Geschwindigkeit gegen eine Gartenmauer gefahren, so dass beide Airbags ausgelöst hatten.

Baum auf Gebäude

Am Nachmittag des 27. Juni 2006 wurde die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf um 14.35 Uhr mit der Meldung Baum auf Gebäude alarmiert. Nach einem kurzen, aber heftigen Gewitterschauer war eine größere Buche am Sternstundenhaus auf der Ludwigshöhe auf einen Geräteschuppen gestürzt.

Baum über Fahrbahn

Am frühen Morgen des 20. Juni 2006 wurde die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf um 01.05 Uhr nach einem kurzen Unwetter zu einem über die Fahrbahn gestürzten Baum in der Bergstraße gerufen.

Frühjahrsveranstaltung 2006

Auch durch das regnerische Wetter ließen sich die Teilnehmer vom diesjährigen Familienausflug der FF Rückersdorf nicht abhalten. War am Vormittag noch freundliches Wetter, setze am Nachmittag kurz vor Beginn Nieselregen ein. Im Verlauf folgten dann noch mehrere Regenschauer. Dies tat dem Engagement der Teilnehmern jedoch keinen Abbruch.

Teilnahme am Landkreislauf 2006

Auch heuer nahmen wir, diesmal bereits zum dritten Mal, am 7. Landkreislauf Nürnberger Land teil. Die Strecke führte über insgesamt 68 km in einem großen Bogen südlich um Altdorf herum. Die 12 Teilstrecken waren zwischen 3 und 6 km lang, wobei teilweise große Höhendifferenzen von bis zu 140 m (!) zu bezwingen waren.

Feuerwehr absolviert Leistungsprüfung

Erfolgreich absolvierten zwei Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Rückersdorf die Leistungsprüfung „Die Gruppen im Löscheinsatz“ in verschiedenen Stufen.

Berufsfeuerwehrtag der Jugend

Am Samstag, 06.05.2006 fand für die Jugendgruppe der Feuerwehr Rückersdorf mit Unterstützung einiger „aktiver“ Kameraden ein „Berufsfeuerwehrtag“ statt. Der Tag wurde so gestaltet, dass er dem Alltag einer Berufsfeuerwehr gleich kam. Die nachgestellten Einsätze wurden jedoch so geplant, dass sie von den Jugendlichen ohne Gefahrensituationen bewältigt werden konnten.

Absturzsicherung geübt

Seit ca. 5 Jahren verfügt die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf über eine Ausrüstung zur Absturzsicherung. Sie besteht aus drei Auffanggurten nach DIN, den dazugehörigen Kernmanteldynamikseilen, Karabinerhaken, Schlingen und Sicherungsseile mit Falldämpfer u.a.

Abordnung der FF Rückersdorf besucht FF Kirchweyhe

...zur Grünkohlparty.
Bereits zum zweiten Mal nach 2003 folgte eine Abordnung unserer Wehr einer Einladung der Freunde aus Kirchweyhe bei Bremen. Wie auch schon beim letzten Mal wurde als Verkehrsmittel die Deutsche Bahn gewählt.

Schmelzende Schneemassen drohten Sportheim zu überfluten

Am Nachmittag des 16. Februar 2006 wurde die Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr Rückersdorf vom Turn- und Sportverein Rückersdorf telefonisch angefordert. Bei deutlich angestiegenen Temperaturen floss das Schmelzwasser der Sportanlage in einem Kanalschacht nicht ab.

Schneechaos in Passau

Heftige Schneefälle setzten Anfang Februar 2006 vor allem den ostbayerischen Landkreisen enrom zu. Zahlreiche Gebäude stürtzen unter der immensen Schneelast zusammen, oder standen akut unter Einsturzgefahr.

Jahreshauptversammlung 2006

Mit Günter Holzammer hat die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf einen neuen Vorstand. Der ehemalige erste Kommandant wurde von den Mitgliedern einstimmig als Nachfolger für den zurückgetretenen Peter Luber gewählt.

Verstopfter Bachdurchlass forderte die Feuerwehr

Am Abend des 22. Januar 2006 wurde die Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Rückersdorf von der Gemeindeverwaltung angefordert. Bereits seit dem Nachmittag war zu beobachten, dass der Gemeindegraben vor dem Kiefernsteig, wo der Bach ca. 100 Meter durch ein unterirdisches Röhrensystem geleitet wird, nicht richtig abfloss.

Jugendfeuerwehr sammelte Christbäume

In bewährter Tradition sammelte die Jugendfeuerwehr am Samstag nach dem Drei-Königs-Tag die ausgedienten Weihnachtsbäume in ganz Rückersdorf, um sich gegen eine kleine Spende die Jugendkasse etwas aufzubessern.

Rauchender Heizungsbrenner ließ Kellerbrand vermuten

Bewohner einer Doppelhaushälfte in Rückersdorf riefen am 04. Januar 2006 den Notruf, da dichter Rauch aus dem Kellergeschoss ihrer Wohnung drang. Um 15.48 Uhr wurden daher die Freiwilligen Feuerwehren aus Rückersdorf und Lauf a. d. Pegnitz mit der Alarmdurchsage “Kellerbrand” verständigt.

Jahresrückblick 2005

Traditionell zum Jahreswechsel wollen auch wir es nicht versäumen, auf die Geschehnisse des eben verstrichenen Jahres 2005 aus Sicht der Rückersdorfer Feuerwehr zurückzublicken. Es war sicher ein Jahr, das die Floriansjünger in ganz besonderem Maße gefordert hatte.

Neues Einsatzfahrzeug offiziell in Dienst gestellt

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde konnte die Feuerwehr Rückersdorf ihr „neues“ Einsatzfahrzeug für die First Responder in Dienst stellen. Seit 1. Juli 2004 unterstützen die Sanitäter der Feuerwehr Rückersdorf den Rettungsdienst bei der Versorgung von Notfallpatienten.

Orkanböen rissen Trauerweide um

Kurze, aber heftige Orkanböen forderten am 16. Dezember 2005 vereinzelt den Einsatz der Feuerwehren. Auch die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf wurde um 14.06 Uhr mit der Alarmdurchsage “Baum über Fahrbahn” alarmiert.

Alljährlicher Nikolausbesuch

Eine weihnachtlich geschmückte Fahrzeughalle, es duftet nach Lebkuchen, Glühwein und Kinderpunsch. Wie jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit war der Nikolaus für den Feuerwehrnachwuchs gekommen.

Großangelegte Einsatzübung der Jugendfeuerwehren

Am 22. Oktober 2005 bekämpften 137 Feuerwehranwärter aus nahezu allen Jugendfeuerwehren des Dienstbezirkes einen angenommenen Großbrand  in der Kunigundenkirche in Lauf a. d. Pegnitz.

Feuerwehrjugend absolvierte Wissenstest 2005

Am 08. Oktober 2005 fand die diesjährige Abnahme des Wissenstests im Dienstbezirk des Landkreises Nürnberger Land im Gerätehaus in Lauf a. d. Pegnitz statt.

Florian Rückersdorf 79/1 nimmt Dienst auf

Seit heute, Freitag den 07. Oktober 2005, befindet sich im Fuhrpark der Freiwilligen Feuerwehr Rückersdorf ein neues Fahrzeug. Ein gebrauchter Opel Astra Caravan steht ab sofort als “sonstiges Rettungsdienstfahrzeug” einsatzbereit im Gerätehaus.

Die Feuerwehr bei den Gemeindewerken

Beim diesjährigen „Tag der offenen Tür“ der Gemeindewerke Rückersdorf wirkte auch die Feuerwehr Rückersdorf aktiv mit. Neben attraktiven Spielstationen für Kinder präsentierten sich auch die First Responder.

Maschinistenlehrgang im DB2 abgeschlossen

SCHNAITTACH (DB2) - Am 29.07.2005 schlossen 15 Teilnehmer aus dem Dienstbezirk 2 ihren Maschinistenlehrgang mit Erfolg ab, welcher im Gerätehaus in Schnaittach statt fand.

Zahlreiche Unwetterschäden nach heftigen Orkanböen

Der Durchzug eines Orkantiefs mit gewaltigen Windböen hinterließ in weiten Teilen der Bundesrepublik ein Bild der Verwüstung. Auch im Landkreis Nürnberger Land waren die Folgen dieser Gewitternacht immens.

Ein Jahr First Responder Rückersdorf

Vor nunmehr einem Jahr, am 01. Juli 2004, hat die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf ihren First Responder-Dienst aufgenommen. Das heißt seit genau 365 Tagen stehen die Feuerwehrsanitäter bereit, um für das Gemeindegebiet Rückersdorf mögliche Engpässe bei der Versorgung von Notfallpatienten mit orgsanisierter Erster Hilfe zu überbrücken.

Gartenhaus vollständig ausgebrannt

Aus noch ungeklärter Ursache geriet am Abend des 18. Juli 2005 ein Gerätehaus in der Rückersdorfer Kleingartensiedlung in Brand. Beim Eintreffen der ersten Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Rückersdorf, die um 18:35 alarmiert wurde, stand die Gartenlaube bereits lichterloh in Flammen.

Sieben Kameraden absolvierten Truppmann Prüfung

Am 11. Juli 2005 unterzogen sich sieben Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Rückersdorf der Prüfung zum Truppmann Teil 2. Diese beinhaltet einen theoretischen Teil, in dem 50 Fragen durch ankreuzen richtig zu beantworten sind, wobei eine maximale Fehlerzahl nicht überschritten werden darf.

Viele kleine Talente bei Malwettbewerb

Überwältigt von der großen Zahl der für den Malwettbewerb der Feuerwehr Rückersdorf abgegebenen Bilder zeigten sich die Verantwortlichen und die Jury, die die Qual der Wahl hatte.

Neue Rettungsscheren in Rückersdorf und Schnaittach

Die Freiwilligen Feuerwehren Rückersdorf und Schnaittach konnten für ihre bestehenden hydraulischen Rettungssätze neue Schneidgeräte in Dienst stellen. Beide Wehren waren im vergangenen halben Jahr mit ihren vorhandenen Rettungsscheren bei schweren Verkehrsunfällen an deren Belastungsgrenze gestoßen.

6. Landkreislauf Nürnberger Land

Am Samstag den 21. Mai fand der diesjährige Landkreislauf statt. Die recht anspruchsvolle Strecke führte diesmal durch das Hersbrucker Land von Hohenstein bis nach Altensittenbach. Nach dem enttäuschenden 127. Platz im letzten Jahr hatte man beschlossen, dieses Jahr wieder teilzunehmen und ein besseres Ergebnis zu erreichen.

Bagger verursacht massiven Sachschaden

Kleine Ursache - große Wirkung: bei Aushebungsarbeiten für einen Kanalanschluss hat ein Baggerfahrer am Nachmittag des 19. Mai 2005 im Bergwiesenweg in Rückersdorf versehentlich die Hauptwasserleitung demoliert.

Holzhütte am Strengenberg abgebrannt

Am Donnerstag den 19. Mai 2005 wurde nicht einmal eine Minute nach Mitternacht Alarm für die Feuerwehr Rückersdorf ausgelöst. Gemeldet waren zunächst Feuerschein und starke Rauchentwicklung. Eine Holzhütte, das ehemalige Vereinshaus des Schäferhundevereins, an der Laufer Straße stand im Vollbrand.

First Responder als Hubschraubernotarztzubringer

Am 07. Mai 2005 wurden die First Responder der Freiwilligen Feuerwehr Rückersdorf um 16.06 Uhr von der Rettungsleitstelle Nürnberg alarmiert. Ein Rettungswagen war zu einem chirurgischen Notarzteinsatz in Rückersdorf entsandt worden.

Atemschutzgeräteträger trainierten

Zwei Atemschutzgeräteträger der Freiwilligen Feuerwehr Rückersdorf hatten am 20. April 2005 die Möglichkeit an einem eintägigen Praxistraining zur Erkennung, Vermeidung und richtigen Bekämpfung von Rauchgasdurchzündungen in einem Brandübungscontainer des Landesfeuerwehrverbandes Bayern, der für drei Tage im Landkreis Nürnberger Land Station machte, teilzunehmen.

Unfall auf schneeglatter Fahrbahn

Am Abend des 20. Februar 2005 ereignete sich auf der Bundesstraße B 14 zwischen Rückersdorf und Behringersdorf ein folgenschwerer Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen, bei dem eine Person in ihrem Pkw eingeklemmt wurde und von den Freiwilligen Feuerwehren Rückersdorf und Lauf a. d. Pegnitz mit hydraulischem Rettungsgerät befreit werden musste.

Kaminbrand verlief glimpflich

Ohne Sachschaden endete ein neuerlicher Kaminbrand, zu dem die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf am späten Abend des 06. Februar 2005 zu Hilfe gerufen wurde. Ein Hausbesitzer hatte festgestellt, dass aus dem Edelstahlkamin seines Kachelofens Rauchgase drangen und verständigte sofort Feuerwehr und Polizei.

Kamin geriet in Brand

Ein in Brand geratener Kamin einer holzbefeuerten Heizungsanlage veranlasste am 22. Januar 2005 um 15.44 Uhr die Alarmierung der Freiwilligen Feuerwehr Rückersdorf.

Jahreshauptversammlung 2005 des Feuerwehrvereins

Am 14. Januar 2005 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Rückersdorf statt, zu der Vorstand Peter Luber alle Anwesenden recht herzlich begrüßen konnte.

Brand im Rückersdorfer Wasserwerk

Am frühen Abend des 11. Januar 2005 wurde die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf um 17.50 Uhr zu einem brennenden Lagerschuppen alarmiert.

PKW mit LKW kollidiert - Fahrzeuge brannten aus

Zu einem schweren Verkehrsunfall auf der BAB 3 zwischen dem Autobahnkreuz Nürnberg und dem Autobahnkreuz Altdorf, bei dem ein PKW mit einem LKW kollidierte und beide Fahrzeuge brannten, wurden am 05.01.2005 um 19.25 Uhr die Feuerwehren Schwaig, Behringersdorf und Röthenbach/Pegnitz alarmiert.

Christbaumsammelaktion 2005

Mit einem kleinen Jubiläum begann das Jahr 2005 bei der Rückersdorfer Jugendfeuerwehr.

Diesel aus Zug und in Gewässer gelaufen

Um 8 Uhr morgens am 4. Januar 2005 wurde die Feuerwehr Rückersdorf alarmiert.
   

Nikolaus besuchte Feuerwehr

Wie jedes Jahr kam der Nikolaus am 6. Dezember 2004 abends ins Gerätehaus der Feuerwehr Rückersdorf. In einer kleinen Ansprache lobte (und ein wenig tadelte) er den Feuerwehrnachwuchs und gab ihm gute Ratschläge mit bis zum nächsten Jahr.

Brandschutzwochenübung in Behringersdorf

Zu einem Reithallenbrand in Behringerdorf sind die Feuerwehren Behringerdorf und Rückersdorf am 05.10.2004 alarmiert worden. Glücklicherweise handelte es sich um keinen Ernstfall, sondern nur um eine obligatorische Brandschutzwochenübung.

Kindergärtner/-innen bei der Feuerwehr

Nach der Begrüßung durch Kommandant Rainer Krug führte Frank Richartz, verantwortlich für die Brandschutzerziehung, durch den abwechslungsreichen und interessanten Nachmittag.

Landkreislauf 2004

Bisher übernahm die Feuerwehr immer die Absperraufgaben  zum Landkreislauf in Ortsgebiet. Doch in diesem Jahr nahm die FF Rückersdorf zusätzlich dazu zum ersten mal mit einer Mannschaft teil.

Baum stürzte auf Wohnhausneubau

Am Morgen des 07. Mai 2004 wurde die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf zu einem auf ein Wohnhaus gestürzten Baum an der Ludwigshöhe alarmiert.

Schornstein gerriet beim Anschüren in Brand

Am Abend des 22. April 2004 wurde für die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf um 17.55 Uhr  zu einem Kaminbrand alarmiert. Der Schornstein eines Einfamilienhauses hatte beim Anschüren eines Kachelofens innerlich Feuer gefangen.

Letzte Vorbereitungen für First Responder-Dienst laufen

In Kürze weitet die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf ihren Dienst am Mitbürger aus. Derzeit laufen die letzten Vorbereitungen für den Start als First Responder im Rettungsdienst. Die Firma Emuge-Franken spendet 1.000,-- Euro für notwendige Anschaffungen.

Jugendfeuerwehr stand 24 Stunden lang ihren Mann

Am ersten Aprilwochenende 2004 wurde das Rückersdorfer Gerätehaus für 24 Stunden zur Feuerwache, also einem rund um die Uhr besetzten Feuerwehrstützpunkt.

Sternstundenkinder bei der Feuerwehr

Die Kinder vom Sternstundenhaus in Rückersdorf konnte die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf begrüßen. Das Üben mit Feuerlöschern war der Höhepunkt.

Schwierige Baumfällarbeiten unterstützt durch die Feuerwehr

Am Vormittag des 20. März 2004 unterstützten vier Kameraden der FF Rückersdorf einen Privatmann, der im Auftrag der zuständigen Forstdienststelle eine erkrankte 30 m hohe Tanne, welche am Waldrand in unmittelbarer Nähe einer Häuserzeile stand, entfernte.

Tierrettung - Katze saß in großer Höhe auf Baum fest

Am Nachmittag des 02. März 2004 wurde die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf zu einer Tierrettung angefordert. Eine Jungkatze saß bei kalter Witterung bereits seit einigen Tagen auf einem Baum fest.

Jahreshauptversammlung 2004 des Feuerwehrvereins

Am 30. Januar 2004 hatte der Feuerwehrverein zur Jahreshauptversammlung 2004 ins Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Rückersdorf eingeladen.

Umgestürzte Bäume durch Schneebruch

In den frühen Morgenstunden des 20. Januar 2004 wurden zahlreiche Feuerwehren aus dem Landkreis Nürnberger Land zu umgestürzten Bäumen alarmiert. In der Nacht hatte es Neuschneemengen von gut 15 cm gegeben, vielerorts konnten Bäume der Schneelast nicht standhalten und stürzten auf die Fahrbahn.

AED-Auffrischung für Sanitäter der FF Rückersdorf

Am 15. Januar 2004 erfolgte die jährlich notwendige Auffrischung zur Bedienung eines automatischen externen Defibrillators für die Feuerwehrsanitäter der FF Rückersdorf.

Christbaumsammelaktion 2004 der Jugendfeuerwehr

Auch dieses Jahr wurde von der Jugend der Feuerwehr Rückersdorf wieder die inzwischen schon zur Tradition gewordene Christbaumsammelaktion durchgeführt. Bereits zum neunten Mal wurden am Samstag, den 10. Januar 2004 von 9 bis ca. 15 Uhr die Tannen abgeholt.

Nikolaus besuchte Nachwuchs im Feuerwehrgerätehaus

Am 06. Dezember 2003 besuchte der Nikolaus den Nachwuchs der aktiven Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Rückersdorf im Gerätehaus. Er verteilte viel Lob, wenig Tadel für das Verhalten der Kinder im abgelaufenen Jahr und übergab ihnen als Anerkennung kleine Geschenke.

Feuerwehr-Ehrenzeichen in Gold für KBI Fuchs

Hohe Auszeichnung für die Kreisbrandinspektoren Rainer Fuchs und Erwin Schneider: Beide erhielten für jeweils vierzigjährige aktive Dienstzeit das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Gold.

Müllcontainer standen in Flammen

Am 09. November 2003 wurde gegen 02.00 Uhr die Feuerwehr Lauf zu einem Brand auf dem Gelände eines Supermarktes alarmiert. Noch während der Anfahrt der ersten Einsatzkräfte wurde von einer Polizeistreife vor Ort rückgemeldet, dass Teile des Supermarktgebäudes in Brand stehen.

25 Jahre im Einsatz für den Nächsten

Gleich vier Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Rückersdorf sind für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst ausgezeichnet worden.

Jugendgruppe bestand erfolgreich Wissenstest

Am Nachmittag des 08. November 2003 konnten fünf Rückersdorfer Feuerwehranwärter den Wissenstest 2003 im Gerätehaus in Lauf a. d. Pegnitz ablegen. In diesem Jahr befasste sich der schriftliche Leistungstest mit dem Thema “Brennen und Löschen”.

Verdächtige Rauchentwicklung - Kochgut auf Herd entzündete sich

Am Morgen des 11. Oktober 2003 wurden die Feuerwehren aus Rückersdorf und Lauf um 8.41 Uhr mit der Meldung “Rauch aus Wohnung” im 2. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Rückersdorfer Entenseestraße alarmiert.

Große Einsatzübung der Wehren aus Behringersdorf und Rückersdorf

Im Rahmen der diesjährigen Feuerwehraktionswoche fand am Abend des 02. Oktober eine gemeinsame Einsatzübung der Feuerwehren aus Behringersdorf und Rückersdorf statt. Angenommenes Szenario war ein Brand im 2. Obergeschoss des Rückersdorfer Hotels “Wilder Mann”.

Run- and Bikegruppe stellt sich vor

Bereits seit März 2003 gibt es in der Freiwilligen Feuerwehr Rückersdorf eine \"Run- und Bikegruppe\", die sich immer montags und donnerstags zur gemeinsamen sportlichen Betätigung am Gerätehaus trifft.

Verdächtiger Brandgeruch durch qualmenden Komposthaufen

Am späten Abend des 25.08.2003 wurde die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf von der Polizeiinspektion Lauf zu einem verdächtigen Brandgeruch in der Nähe der Bahnlinie gerufen.

Heiße Einsatzübung der Jugendgruppe

Etwas heißer als gewöhnlich ging es am letzten Übungsabend der Jugendfeuerwehr zur Sache. Mitten in einer regulären Außenübung wurden die Jugendlichen völlig unerwartet über Funk zu einem “echten” Brandeinsatz gerufen, im Esperle sollte ein Gartenhaus brennen.

Sonnwendfeier der Wintersportabteilung

Auch in diesem Jahr veranstaltete die Wintersportabteilung des TSV Rückersdorf eine traditionelle Sonnwendfeier, die am 21. Juni 2003 im Esperle stattfand.

Jugendfeuerwehr sammelte ausgediente Mülltonnen

Die Einführung neuer Mülltonnen im gesamten Ortsgebiet von Rückersdorf nutze die Jugendfeuerwehr um der Bevölkerung einen besonderen Service anzubieten. Nach der letzten möglichen Leerung der alten Abfallbehältnisse wurden diese kostenlos abgeholt und am Bauhof gesammelt.

Heftiges Gewitter setzte Keller unter Wasser

Ein heftiges Sommergewitter, das am Nachmittag des 14. Juni 2003 über weite Teile Nordbayerns hereinbrach verursachte immense Schäden durch vollgelaufene Keller und umgestürzte Bäume. Im Landkreis Nürnberger Land lag das Zentrum des Unwetters im Bereich Lauf, Röthenbach und Rückersdorf, sowie im Gebiet um Hersbruck.

Starke Sonneneinstrahlung setzte Markise in Brand

Um 15.20 Uhr wurden am 04. Juni 2003 die Feuerwehren aus Rückersdorf und Lauf a. d. Pegnitz zu einer in Brand geratenen Markise auf der Terrasse eines Wohnhauses in der Rückersdorfer Hirschbergstraße alarmiert.

Baucontainer brannte

Am Abend des 31. Mai 2003 wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Röthenbach a. d. Pegnitz, Rückersdorf, Schwaig und Lauf a. d. Pegnitz zu einer starken Rauchentwicklung über dem Röthenbacher Industriegebiet alarmiert.

Badeofentürchen setzte Einrichtung in Brand

Für großen Wirbel sorgte ein gemeldeter Zimmerbrand am Abend des 19. Mai 2003. Bewohner des ehemaligen Gasthauses “Silberner Fisch” an der Rückersdorfer Hauptstraße hatten eine starke Rauchentwicklung aus ihrem Badezimmer festgestellt und umgehend einen Notruf abgesetzt.

Tierrettung - Katze saß auf Baum fest

Am 07. Mai 2003 wurde die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf zu Hilfe gerufen, da eine Katze auf einem Baum fest saß und scheinbar aus eigener Kraft nicht wieder zurück auf den Erdboden kam.

Einsatzübung der Jugendgruppen

Am 26. April 2003 fand eine gemeinsame Einsatzübung der Jugendgruppen des Dienstbezirkes II des Landkreises Nürnberger Land in Hüttenbach statt. 139 Jugendlichen aus 14 Feuerwehren bekämpten einen angenommenen Brand im Sportheim der Spielvereinigung Hüttenbach.

BRK-Kindergarten besuchte Feuerwehr

Am Vormittag des Gründonnerstag waren 39 Kinder des Rückersdorfer BRK-Kindergartens zu Gast bei der FF Rückersdorf. Sie hatten in den vorangegangenen Wochen von ihren Erziehern vieles über die Feuerwehr gehört und konnten nun die Fahrzeuge und Geräte einmal hautnah besichtigen.

Erste-Hilfe-Kurs der Jugendgruppen zu Ende

Vom 17. März bis 11. April 2003 fand für die Mitglieder Jugendgruppe 12 der Freiwilligen Feuerwehr Rückersdorf ein 16-stündiger Erste-Hilfe-Kurs im Gerätehaus statt.

Kinder- und Jugendtag ein voller Erfolg

Der am Sonntag, 06. April 2003 zum ersten Mal veranstaltete Kinder- & Jugendtag, an dem sich alle Rückersdorfer Vereine, die aktiv Jugendarbeit betreiben, beteiligten und den Besucherkindern ein buntes Freizeitprogramm anboten, war trotz zeitweise eisigen Temperaturen ein voller Erfolg.

Rettungswagen blieb auf schneebedeckter Wiese stecken

Am 03. Februar 2003 wurde die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf um 02.28 Uhr vom Rettungsdienst zur Unterstützung angefordert. Ein mit einer Notfallpatientin besetzter Rettungswagen war beim Versuch auf einer schneebedeckten Wiese zu wenden steckengeblieben und hatte sich festgefahren.

Kinder setzten Gartenlaube in Brand

Zu einem brennenden Gartenhaus wurden am 28. Januar 2003 die Feuerwehren Rückersdorf und Lauf alarmiert. Zündelnde Kinder hatten im Dach einer Gartenlaube gelagertes Material in Brand gesetzt, Löschversuche des Familienvaters zeigten nur wenig Wirkung.

Jahreshauptversammlung 2003

Zur Jahreshauptversammlung 2003, die am 24. Januar im Gerätehaus stattfand, konnte Vorstand Peter Luber zahlreiche Vereinsmitglieder aus aktiver, passiver Wehr und der Jugendgruppe willkommen heißen.

Reisebus brannte auf der Autobahn A3

In den frühen Morgenstunden des 19. Januar 2003 brannte auf der Autobahn A3 zwischen der Anschlussstelle Mögeldorf und dem Autobahnkreuz Nürnberg ein doppelstöckiger Reisebus vollständig aus. Die Feuerwehren aus Schwaig, Rückersdorf, Lauf und die BF Nürnberg waren im Einsatz.

Christbaumsammelaktion war ein voller Erfolg

Bereits zum achten Mal sammelte die Jugendfeuerwehr Rückersdorf am 11. Januar 2003 die ausgedienten Weihnachtsbäume in ganz Rückersdorf. Hierzu standen den Jugendlichen zwei Fahrzeuge mit Ladepritsche des örtlichen Bauhofs zur Verfügung.

Unwetter hielt Feuerwehren in Atem

Heftige Regenfälle und starke Windböen forderte vom Abend des 02. Januar bis in die späten Nachmittagsstunden des 03. Januar immer wieder den Einsatz der FF Rückersdorf. Mehrere Bäume mussten gefällt oder zersägt und Wasserschäden beseitigt werden.

Offizielle Amtsübergabe der Kommandanten erfolgt

Am Jahresabschluss, der am 20. Dezember 2002 stattfand, erfolgte die offizielle Amtübergabe der bisherigen Kommandanten, Günter Holzammer und Dieter Wörrlein, an die beiden im November neu Gewählten. Seit dem 21. Dezember 2002 steht die FF Rückersdorf nun unter der Leitung von Rainer Krug und Peter Winkler.

FF Rückersdorf beschafft Frühdefibrillator

Als erste Feuerwehr im Landkreis Nürnberger Land ist die Feuerwehr Rückersdorf im Besitz eines halbautomatischen Defibrillators. In Anwesenheit von Feuerwehrarzt Bernhard Pleyer wurde das Gerät den Feuerwehrsanitätern übergeben.

Nikolaus besuchte Nachwuchs

Auch in diesem Jahr ließ es sich der Nikolaus nicht nehmen die Kinder der aktiven Feuerwehrmitglieder am 06. Dezember im Gerätehaus zu besuchen und zu beschenken.

AED-Einweisung für Feuerwehrsanitäter

Fast einen gesamten Samstag beanspruchte die Schulung der Feuerwehrsanitäter auf einem Defibrillator-Halbautomaten, die von Georg Bock, einem speziell geschulten Ausbilder vom BRK-Kreisverband Nürnberger Land durchgeführt wurde.

Feuerwehrverein lud zum Weinabend

Am 09. November 2002 lud der Feuerwehrverein wieder zu seinem traditionellen Weinabend ins Gerätehaus ein. Vorstand Peter Luber, die drei Vertrauensleute und einige weitere Helfer investierten wieder einmal viel Zeit und Mühe, in ein opulentes Essens- und Weinangebot und einen toll dekorierten Unterrichtsraum.

Kommandantenwahl 2002

Am 05. November 2002 fand im Gerätehaus die Wahl der Kommandanten statt. Die beiden bisherigen Amtsinhaber Günter Holzammer und Dieter Wörrlein hatten sich nach zwei Amtsperioden und insgesamt 12 Jahren an der Spitze der FF Rückersdorf nicht mehr als Kommandanten zur Verfügung gestellt.

Feuerwehrnachwuchs löschte echtes Feuer

Etwas heißer als gewöhnlich ging es bei der letzten praktischen Übung des Jahres für die Rückersdorfer Jugendgruppe zu. Während ihrer regulärer Übung rückten die Jugendlichen plötzlich nichts ahnend zu einem Brand auf dem Gelände einer Zimmerei ab.

Orkan fegte - Feuerwehren waren gefordert

Auch die FF Rückersdorf hatte alle Hände voll zu tun, die Hinterlassenschaften des Orkan-Tiefs “Jeanett”, das in weiten Teilen Europas wütete, zu beseitigen. Vom Nachmittag bis in die späten Abendstunden des 27. Oktober verzeichnete die Feuerwehr insgesamt acht Einsätze.

Feuerwehr-Magazin lobt Internetauftritt

In seiner Novemberausgabe würdigt das Feuerwehr-Magazin die Arbeit des Internet-Teams der Freiwilligen Feuerwehr Rückersdorf. In den Internet-News der größten und auflagenstärksten Fachzeitschrift aus dem Bereich Feuerwehr im deutschsprachigen Raum findet sich ein Hinweis auf das Angebot unserer Wehr im World-Wide-Web.

Einsatzübung in den Zapfwerken

Am 07. Oktober 2002 probten die Feuerwehren aus Behringersdorf un Rückersdorf gemeinsam für den Ernstfall. Angenommenes Szenario war hierbei ein Brand in einer Fertigungshalle in den Zapfwerken in Behringersdorf bei dem drei Arbeiter in dem Gebäude vermisst wurden.

Feuerwehr präsentierte sich am Tag der Regionen

Zum zweiten mal fand am 06. Oktober 2002 in ganz Rückersdorf ein Tag der Regionen statt. Auch in diesem Jahr beteiligte sich die Feuerwehr daran und präsentierte ihre Arbeit, sowie ihren Ausrüstungsstand. Außerdem wurde Kaffee und Kuchen in der Fahrzeughalle angeboten.

Kellerbrand im AWO-Altenheim in Lauf

Zu einem Kellerbrand im AWO-Altenheim in Lauf a. d. Pegnitz wurden am 24.09.2002 um 20:08 Uhr die Feuerwehren aus Lauf, Heuchling, Schönberg, Rückersdorf und Röthenbach alarmiert. Die Rettungsleitstelle Nürnberg teilte einen Brand in einem Maschinenraum im Kellergeschoss des Gebäudes mit.

Neubeschaffungen auf dem Rüstwagen

Durch weitere Beschaffungen wurde erneut die Ausrüstung der Freiwilligen Feuerwehr Rückersdorf für technische Hilfeleistungen und die Sanitätsausrüstung ergänzt. Vier Schiebeblöcke zum raschen Unterbauen von Fahrzeugen und ein Rettungsrucksack, der den bisherigen Notfall-Rucksack ersetzt, befinden sich seit kurzem auf dem Rüstwagen.

100 Jahre FF Kirchweyhe

Im August 2002 konnte die Partnerfeuerwehr der FF Rückersdorf, die FF Kirchweyhe bei Bremen, auf ihr hundertjähriges Gründungsjubiläum zurückblicken. Am drei Tage dauernden Festwochenende war auch eine Abordnung unserer Wehr zu Gast.

Jugendfeuerwehr nahm am Landkreiszeltlager teil

Für die Jugendgruppe 1 der Freiwilligen Feuerwehr Rückersdorf begannen die diesjährigen Sommerferien mit der Teilnahme am fünftägigen Landkreiszeltlager der Jugendfeuerwehren im Nürnberger Land. Neben 22 Jugendfeuerwehren aus dem gesamten Landkreis nahmen auch 4 Gästegruppen, darunter auch eine Jugendgruppe aus Niederösterreich, daran teil.

Kellerraum stand unter Wasser

Am 17. August 2002 erreichte die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf der Hilferuf eines Bürgers, in dessen Keller der Tankraum der Heizung unter Wasser stand.

Knapp an Titelverteidigung gescheitert

Auch am diesjährigen Kirchweihdienstag fand wieder traditionsgemäß das Schubkarrenrennen der örtlichen Vereine, Handwerksbetriebe und Parteien in Rückersdorf statt. Jörg Ertel, der als Titelverteidiger für den Feuerwehrverein startete, errang dabei nach zwei spannenden Durchläufen den zweiten Platz unter den Parteien und Vereinen.

Wetter machte Grillfest zu einer gelungenen Veranstaltung

Bei schönem Wetter und guter Stimmung fand am Abend des 05. Juli das Grillfest des Feuerwehrvereins auf der Terrasse des Gerätehauses statt. Diese einmal mehr sehr gelungene Veranstaltung fand wieder regen Zuspruch bei allen aktiven und passiven Mitgliedern und ihren Familien.

Sonnwendfeier verlief ohne Zwischenfall

Nur zwei Wochen nach der Wintersportabteilung veranstaltete auch der Rückersdorfer Schäferhundeverein seine jährlich stattfindende Sonnwendfeier. Auch hier stellte die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf mit dem Tanklöschfahrzeug und einer Besatzung den Brandschutz sicher.

3. Landkreislauf führte durch Rückersdorf

Der am 22. Juni 2002 bereits zum dritten Mal stattfindende Landkreislauf führte in diesem Jahr auch erstmalig durch das Gemeindegebiet von Rückersdorf. Daher war auch die FF Rückersdorf von den Organisatoren mit verschiedenen Aufgaben betraut worden.

Die Gruppe im technischen Hilfeleistungseinsatz

Bereits zum vierten Mal wurde am 18. Juni 2002 von einer Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr Rückersdorf das Leistungsabzeichen der technischen Hilfeleistung mit Erfolg abgelegt. Erstmals erreichte dabei auch ein Teilnehmer die Stufe III/I (Gold-Blau) des Abzeichens.

Feuerwehr sicherte Sonnwendfeier

Am Abend des 15. Juni 2002 veranstaltete die Rückersdorfer Wintersportabteilung nach mehrjähriger Pause wieder eine Sonnwendfeier im Esperle. Die Feuerwehr Rückersdorf war mit einem Fahrzeug vor Ort, um den erforderlichen Brandschutz zu gewährleisten.

Feuerwehreinsätze nach starkem Unwetter

Schwere Regenfälle und Gewitter forderten am Abend des 05. Juni den Einsatz zahlreicher Feuerwehren in der Umgebung. Um 21.17 Uhr wurde auch die FF Rückersdorf alarmiert und musste zu einem voll Wasser gelaufenen Keller ausrücken, um diesen leerzupumpen.

Atemschutzgeräteträger probten Ernstfall

In einer weiteren gemeinsamen Übung probten am 15. Mai 2002 die Atemschutzgeräteträger aus Behringersdorf und Rückersdorf zusammen für den Ernstfall. Angenommen wurde ein Brand in der Grundschule in Behringersdorf, bei dem drei verletzte Personen aus dem Gebäude zu retten waren.

Maschinisten übten Wasserentnahme aus der Pegnitz

In ihrer ersten gemeinsamen Übung im Jahr 2002 frischten die Maschinisten der Feuerwehren aus Behringerdorf und Rückersdorf ihre Kenntnisse rund um die Wasserentnahme aus offenen Gewässern auf.

Schwierige Türöffnung im zweiten Obergeschoss

Am 05. Mai 2002 wurde die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf um 18.23 Uhr über Meldeempfänger zu einer Türöffnung in einem neu gebauten Mehrparteienhaus alarmiert.

Sarner Austauschschüler besichtigten Gerätehaus

Am Vormittag des 03. Mai besuchten etwa 60 Schüler aus dem Sarntal, der Partnergemeinde von Rückersdorf in Südtirol, zusammen mit ihren Gastschülern das Rückersdorfer Feuerwehrgerätehaus. Es war eine von vielen Stationen einer Rallye, die die Jugendlichen quer durch den ganzen Ort führte.

Verabschiedung von Leonhard Ertel

Im Rahmen eines Ehrungsabendes, der am 27. April im Gasthof Roter Ochse in Rückersdorf stattfand, wurde Leonhard Ertel nach 42 Jahren aktivem Feuerwehrdienst aus der Einsatzmannschaft verabschiedet. Er hatte die Altersgrenze von 60 Jahren erreicht.

Baufahrzeug verunreinigte Straße und Erdreich mit Diesel

Am frühen Abend des 22. April 2002 wurde die FF Rückersdorf zu einer Ölspur alarmiert. An der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass neben einer Dieselspur auf der Straße auch noch ein etwa 2 m² großes Stück Waldweg mit dem Kraftstoff versetzt war.

60 - 80 Liter Diesel liefen aus

Am Nachmittag des 22. März wurde die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf um 16.10 Uhr alarmiert, da aus dem beschädigten Tank eines Umzugswagens mehrere Liter Dieselkraftstoff in den Kanal und in das Erdreich liefen.

Grundausbildung erfolgreich beendet

Elf Feuerwehrangehörige, größtenteils aus den beiden Jugendgruppen, schlossen am 20. März erfolgreich ihre Grundausbildung ab. KBM Geißler prüfte den Wissensstand der zukünftigen Einsatzkräfte in Theorie und Praxis.

Mexikanische Nacht als Faschingsabend

Bereits zum dritten Mal veranstalteten am diesjährigen Faschingssamstag die Vertrauensleute in bewährter Weise ihren Faschingsabend für die aktive Wehr und deren Anhang im Gerätehaus. Der Abend stand unter dem Motto “Noché Mexicana”.

Gemeinsame Funkausbildung der Jugendfeuerwehren

In einer gemeinsamen Übung lernten die Mitglieder der Jugendfeuerwehren aus Schwaig und Rückersdorf Grundlagen über den Funkverkehr bei den Feuerwehren. Die Ausbildung wurde von Kreisfernmeldemeister Erwin Schneider am 01. Februar 2002 durchgeführt.

Zahlreiche Ehrungen bei Jahreshauptversammlung 2002

Am 25. Januar fand die diesjährige Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Rückersdorf im Gerätehaus statt. Neben den üblichen Jahresrückblicken standen zahlreiche Ehrungen und Ernennungen auf dem Programm.

Jugendfeuerwehr sammelte Christbäume

Für die Mitglieder der Rückersdorfer Jugendfeuerwehr begann das Jahr 2002 am 12. Januar mit der Christbaumsammelaktion im Ortsgebiet. Zwischen 200 und 250 ausgediente Tannenbäume wurden von den Jugendlichen eingesammelt und zur weiteren Entsorgung in den Bauhof gebracht.

Zahlreiche umgestürzte Bäume nach massiven Schneefällen

Vom 28. bis 30. Dezember 2001 mussten die Feuerwehren zahlreiche Bäume beseitigen, die unter der schweren Schneelast der vorangegangenen Tage zusammengebrochen waren.

Verkehrschaos auf der Autobahn - A9 stundenlang gesperrt

Am 22. Dezember waren insgesamt 13 Feuerwehren aus dem Landkreis Nürnberger Land, darunter die FF Rückersdorf, stundenlang rund um die Autobahn A9 im Einsatz.

Jugendfeuerwehr übernahm Sicherungsaufgaben

Am Abend des 15. Dezember veranstaltete das Vereinskartell Rückersdorf wieder seinen alljährlichen Laternenzug, der mit der Aufführung des Krippenspiels am Serenadenplatz endete.

Nikolausbesuch für den Nachwuchs

Am 07. Dezember 2001 fand der mittlerweile schon traditionelle Nikolausbesuch für den Nachwuchs der Feuerwehrangehörigen der FF Rückersdorf statt.

Jahresabschluss der Jugendfeuerwehr

Am 07. Dezember hielt die Jugendfeuerwehr Rückersdorf in ihrer letzten Übung des Jahres 2001ihren Jahresrückblick.

Peter Luber neuer Vorstand der Feuerwehr Rückersdorf

Am 04. Dezember 2001 fand im Gerätehaus eine außerordentliche Mitgliederversammlung des Feuerwehrvereins statt. Peter Luber wurde als neuer Vorstand gewählt.

Erste praktische Fortbildung für Feuerwehrsanitäter

Am 29. November wurde für die Feuerwehrsanitäter erstmals eine praktische Fortbildung unter der Leitung von Feuerwehrarzt Bernhard Pleyer im Gerätehaus durchgeführt.

Lehrgangsabschluss zum Truppführer

Am 13. November 2001 legten 6 Kameraden der FF Rückersdorf erfolgreich die Prüfung zum Truppführer, die von KBM Geißler durchgeführt wurde ab.

Mehrere Liter Kraftstoff aus Pkw ausgelaufen

Am 12. November 2001 wurde die FF Rückersdorf um 07.32 Uhr alarmiert, da aus einem geparkten Auto Benzin-Kraftstoff auf die Straße lief.

Ein-Tages-Seminar Realistische Unfalldarstellung

Am 10. November 2001 veranstaltete der ASB in Lauf ein Ein-Tages-Seminar über Realistische Unfalldarstellung, kurz RUD.

Wissenstest der Feuerwehrjugend in Lauf a. d. Peg.

Am Samstag, den 03.11.2001 legten 142 Jungen und Mädchen aus dem Dienstbezirk 2 des Landkreises Nürnberger Land den Wissenstest der bayerischen Jugendfeuerwehren in Lauf a. d. Peg. ab.

Küchenzeile ausgebrannt - etwa 8000,- DM Sachschaden

Am Morgen des 31. Oktober 2001 wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Rückersdorf und Lauf zu einem Küchenbrand im Entenseegebiet in Rückersdorf alarmiert.

Baum in Brand - Eiche musste gefällt werden

Die Feuerwehr wurde alarmiert, da ein nahe der Bahnlinie stehender, morscher Baum brannte. Vermutlich hatten zündelnde Kinder das Feuer im Inneren des hohlen Baumes verursacht.

Karpfenessen in der Gaststätte Hallerschlößchen

Am 20. Oktober fand das traditionelle Karpfenessen des Feuerwehrvereins, welches alle bei der Freiwilligen Feuerwehr Rückersdorf alle zwei Jahre veranstaltet wird, statt.

Großangelegte Vermisstensuche entlang der Pegnitz

Am 20. Oktober 2001 wurden gegen 09.50 Uhr die Feuerwehren aus Wetzendorf und Lauf zu einer Vermisstensuche entlang der Pegnitz alarmiert.

Fabrikhallenbrand in Röthenbach Gebäude eingestürzt

Am 17.10.2001 brannte auf dem Werksgelände der Fa. Conradty in Röthenbach a. d. Peg. ein Nebengebäude der Gravitierungsanlage bis auf die Grundmauern nieder.

Stationsausbildung für Atemschutzgeräteträger

Insgesamt zwölf Atemschutzgeräteträger der Feuerwehren aus Behringersdorf und Rückersdorf trainierten am 09. Oktober wichtige Grundlagen für den Atemschutzeinsatz.

Einsatzübung in Altenwohnheim

Am 02. Oktober fand eine gemeinsame Einsatzübung der Feuerwehren aus Behringersdorf und Rückersdorf in einem betreuten Seniorenwohnheim in Rückersdorf statt.

Große Fahrzeugschau am Birkensee

Am 29. September fand auf dem Parkplatz des Birkensees eine große Fahrzeug- und Geräteschau im Rahmen der diesjährigen Feuerwehraktionswoche statt.

FF Rückersdorf aus Kärnten zu Besuch in Mittelfranken

Vom 22. bis 23. September war die gleichnamige Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf aus Kärnten/Österreich zu Gast in Mittelfranken.

Besichtigung des Wasserwerkes in Rückersdorf

Am 11. September besichtigte die Aktive Wehr der FF Rückersdorf das Wasserwerk der Gemeinde Rückersdorf.

Vermisstensuche im Waldgebiet bei Röthenbach

Am 03. September wurden die Feuerwehren aus Röthenbach, Lauf, Schwaig und Rückersdorf um 16.50 Uhr zu einer Vermisstensuche in einem Waldgebiet bei Röthenbach a. d. Peg. alarmiert.

Abschlussfahrt der Jugendgruppe nach Gänserndorf

Vom 24. bis 27. August war die Jugendgruppe 1 der FF Rückersdorf zu Gast in Gänserndorf/Niederösterreich. Es war gleichzeitig die Abschlussfahrt für die Jugendlichen.

Tragisches Ende einer Urlaubsreise in Rückersdorf

Am 01.08.2001 ereignete sich auf der B14 bei Rückersdorf ein folgenschwerer Unfall. Eine Familie aus dem Landkreis Heidesheim war mit ihrem vollbepackten Opel Kadett auf dem Weg in den Urlaub.

Rettungszylinder erweitern Ausrüstung

Die FF Rückersdorf hat zur Ergänzung ihrer Ausrüstung zwei Rettungszylinder von der Fa. Weber mit umfangreichem Zubehör beschafft. Sie ergänzen den bisherigen Rettungssatz.

Brandsicherheitswache bei Sonnwendfeier

Am 30. Juni stellte die FF Rückersdorf den Brandschutz bei der Sonnwendfeier des Schäferhundevereins mit dem Tanklöschfahrzeug TLF 16/25 und einer Besatzung sicher.

Schinkenessen auf der Gerätehausterrasse

Am 29. Juni 2001 fand auf der Terrasse des Gerätehauses wieder das traditionelle Schinkenessen der FF Rückersdorf statt.

Garagendachbrand

Am 26. Juni 2001 wurde die Feuerwehre alarmiert, nachdem bei Isolationsarbeiten einer Baufirma auf einem Garagendach ein Brand unter der Dachhaut ausgebrochen war.

Abnahme der Bayerischen Jugendleistungsspange

Am 23. Juni legten acht Mitglieder der Jugendgruppe 2 erfolgreich die Jugendleistungsspange der Feuerwehren Bayerns ab.

Schaufeltrage erweitert Ausrüstung

Die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf hat zur Erweiterung ihrer Ausrüstung eine Schaufeltrage von der Fa. Ferno beschafft.

Besuch in der Atemschutz-Übungsanlage THW Lauf

Am 22. Mai besuchte die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf das erste Mal die neue Atemschutzübungsanlage des THW in Lauf. Diese Übungsstrecke ist die zweite im Landkreis Nürnberger Land.
 

Trafostation im Laufer Industriegebiet in Brand

Am 18.05.2001 wurde durch die PI Lauf Alarmstufe 3 für die Stadt Lauf ausgelöst, da eine Meldung über einen Brand in einem Betrieb im Industriegebiet eingegangen war.

Atemschutzübung in Behringersdorf

Am 16. Mai fand eine gemeinsame Atemschutzübung in Behringersdorf statt. Die eingesetzten Trupps mussten zwei Vermisste Personen aus einem völlig verqualmten Kellerraum retten.

Brandhauslehrgang an der Feuerwehrschule Würzburg

Am 12. Mai nahmen 16 Atemschutzgeräteträger der Feuerwehren aus Behringersdorf und Rückersdorf an einem eintägigen  Brandhauslehrgang an der SFS Würzburg teil.

Leistungsabzeichen “Die Gruppe im Löscheinsatz”

Am 08. Mai bestanden zwei Gruppen die Leistungsprüfung “Die Gruppe im Löscheinsatz”, die in diesem Jahr erstmals nach den neuen Richtlinien durchgeführt wurde.

Flugzeugabsturz bei Behringersdorf

Am Nachmittag des 05. Mai ist gegen 16.30 Uhr in der Nähe der Autobahnanschlussstelle Behringersdorf (A3) ein Privatflugzeug abgestürzt.

Pkw-Brand in der Strengenbergstraße

Am 03. Mai wurde die FF Rückersdorf zu einem Pkw-Brand alarmiert, bereits beim Eintreffen der ersten Kräfte stand der Motorraum des Kleinwagens in Vollbrand.

1/2-Tagesausflug zum Großen Brombachsee

Am 28. April fand für alle Feuerwehrangehörigen und ihre Familien ein Busausflug statt. Ziel der Fahrt war das Gebiet um den großen Brombachsee.

Abseilübung der Jugendgruppe 2

Am 20.04 lernten die Feuerwehranwärter der Jugendgruppe 2 in einer praktischen Übung sich mit Rettungsgurten abzuseilen.

Maschinistenübung mit der FF Behringersdorf

Am 02.04.2001 fand ein gemeinsames Fahrtraining für die Maschinisten der Feuerwehren aus Behringersdorf und Rückersdorf statt.

FF Rückersdorf erhält ELW 1 (Aprilscherz)

Seit kurzem verfügt die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf über einen Einsatzleitwagen ELW 1 auf Basis einer Mercedes C-Klasse.

Training mit dem Feuerlöscher

In ihrer ersten praktischen Übung im Jahr 2001 tainierte die Jugendgruppe 2 den sicheren Umgang mit Feuerlöschern.

Training in der Atemschutzübungsstrecke

Am 13. März trainierten sieben Atemschutzgeräteträger der Freiwilligen Feuerwehr Rückersdorf in der Atemschutzübungsstrecke in Feucht für den Ernstfall.

Truppmannausbildung abgeschlossen

Am 06. März beendeten sechs Feuerwehrangehörige erfolgreich ihre Truppmannausbildung. Die Prüfung bestand aus einem Theorieteil und einem Praxisteil.

Erste Hilfe Kurs der Jugendgruppen

In der Zeit vom 15. Januar bis 05. März 2001 fand an fünf Ausbildungsabenden ein Erste Hilfe Kurs für die Mitglieder der beiden Rückersdorfer Jugendgruppen im Gerätehaus statt.

Faschingsabend der Vertrauensleute

Auch dieses Jahr organisierten wieder die drei Vertrauensleute und drei weitere Helfer einen Faschingsabend für die Einsatzmannschaft. Der Abend stand unter dem Motto “Skihütte”.
 

Brand einer Matratze

Am 07. Februar wurde die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf gegen 2.30 Uhr alarmiert, nachdem Anwohner einen Gasgeruch bemerkt hatten. Auf einer Terrasse brannte eine Matratze.

Mehrere Keller unter Wasser

Am 05. Februar 2001 wurde die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf gegen 21.30 Uhr zu mehreren überschwemmten Kellern in einer Reihenhaussiedlung gerufen.

Neue Sanitätskleidung

Die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf hat für die fünf bisher ausgebildeten Sanitäter je eine Einsatzkleidung für den Sanitätsdienst beschafft.

Jahreshauptversammlung 2001

Am Freitag, den 26. Januar 2001 fand die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Rückersdorf im Gerätehaus statt.

Besuch des Feuerwehrballes in Gänserndorf

In der Zeit vom 12. bis 15. Januar besuchten drei Kameraden der aus Rückersdorf die Freiwillige Feuerwehr Gänserndorf in Niederösterreich anlässlich ihres Feuerwehrballes.

Jugendgruppe besichtigt Polizeidirektion

Am 08. Januar 2001 besichtigte ein Teil der Jugendgruppe 2 die Polizeidirektion in Schwabach.

Sanitätskurs beendet

Seit kurzem verfügt die Feuerwehr Rückersdorf erstmals über fünf ausgebildete Sanitäter.

Neuer Notfall-Koffer

Alle paar Jahre absolviert die FF Rückersdorf zur Auffrischung der Handgriffe bei Sofortmaßnahmen am Unfallort einen Erste-Hilfe-Kurs.

Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf online

Seit dem 01.01.2001 präsentiert sich die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf im Internet mit einem neuen Gesicht.

Jahresabschluss der Jugendfeuerwehr

Am 08. Dezember 2000 hielten die beiden Rückersdorfer Jugendgruppen ihren Jahresabschluss im Feuerwehrgerätehaus.

Küchenbrand in Rückersdorfer Gaststätte

Am Sonntag, dem 05.11.2000 wurde die FF Rückersdorf zu einem Küchenbrand alarmiert. Ein angeschalteter Tauchsieder entzündete auf der Arbeitsplatte abgelegte Gegenstände.

Partnerschaft mit der Feuerwehr Kirchweyhe bei Bremen

Zwischen dem 15. und 17. September 2000 besuchte die Freiwillige Feuerwehr Kirchweyhe ihre Partnerfeuerwehr in Rückersdorf anlässlich des Jubiläums ihrer Jugendfeuerwehr.

Gasaustritt aus beschädigtem Hausanschluss

Am 02. März 2000 wurde die Feuerwehr Rückersdorf zu einer Gasausströmung alarmiert. Ein Kleinbagger hatte bei Aushebungsarbeiten die Gaszuleitung eines Hausanschlusses beschädigt.

Schwerer Verkehrsunfall zw. Rückersdorf und Behringersdorf

Am 08. Februar 2000 ereignete auf der Bundestraße B 14 zwischen Rückersdorf und Behringersdorf ein folgenschwerer Verkehrsunfall, bei dem eine Person in ihrem Fahrzeug eingeklemmt wurde.

Wohnhausbrand in Rückersdorf

Ein Toter, vier verletzte Feuerwehrdienstleistende und Sachschaden in Höhe von ca. 1 Million DM sind die traurige Bilanz eines Wohnhausbrandes, der 22.12.99 in Rückersdorf ausgebrochen war.

Silobrand in Lauf a. d. Pegnitz

Am Dienstag, den 19.10.99 wurde der Polizeiinspektion Lauf über Notruf ein Brand in einem holzverarbeitenden Betrieb im Industriegebiet Lauf-Süd gemeldet.

Bagger droht in Baugrube zu stürzen

Am 01.09.1999 wurden die Feuerwehren aus Rückersdorf und Lauf zu einer Baustelle an der Rückersdorfer Hauptstraße alarmiert. Dort drohte ein Radlader in eine Baugrube zu stürzen.

Pkw gegen Mauer

Am 1.7. wurde die Feuerwehr um kurz nach Mitternacht zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Ein wie sich später herausstellte unter Alkoholeinfluss (~1,2 Promille) stehender PKW-Fahrer war ohne fremdbeteiligung frontal mit hoher Geschwindigkeit gegen eine Gartenmauer gefahren, so dass beide Airbags ausgelöst hatten.

Pkw gegen Mauer

Am 1.7. wurde die Feuerwehr um kurz nach Mitternacht zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Ein wie sich später herausstellte unter Alkoholeinfluss (~1,2 Promille) stehender PKW-Fahrer war ohne fremdbeteiligung frontal mit hoher Geschwindigkeit gegen eine Gartenmauer gefahren, so dass beide Airbags ausgelöst hatten.