Berichte - Sonstige

Besuch im Kindergarten

Nach dem Besuch der Schulkinder im Feuerwehrgerätehaus im Frühjahr stand kurz vor der Sommerpause der Besuch in allen drei Rückersdorfer Kindergärten auf dem Plan.

3. Klasse der Waldschule zu Besuch

Jedes Jahr erhält die Rückersdorfer Feuerwehr Besuch von den dritten Klassen der Rückersdorfer Waldschule. Eingebettet in den Lehrplan ist dieser Besuch mittlerweile ein fester Bestandteil in der Zusammenarbeit.

Neue Brandmeldeanlage und Feuerwehrpläne bei FRANKEN

Mitte Februar wurde bei der Firma FRANKEN eine neue Brandmeldeanlage in Betrieb genommen. Bei dieser Gelegenheit sind durch das Unternehmen auch die Feuerwehrpläne komplett neu erstellt worden.

Neue Beklebung für mehr Sicherheit

Eine einheitliche rot/gelbe-Farbgebung kennzeichnet ab sofort alle Einsatzfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Rückersdorf.

Vorstandschaft in ihren Ämtern bestätigt

Gut besucht war wieder die jährliche Jahreshauptversammlung der Rückersdorfer Feuerwehr, bei der turnusgemäß die gesamte Vorstandschaft neu gewählt worden ist.

Feuerwehr zieht Bilanz - Rückblick und Ausblick

Anfang Januar blickte der Kreis der Aktiven in einer Dienstversammlung auf 2016 zurück und auf das Anstehende im noch jungen Jahr voraus. Für den 20. Januar 2017 lud dann der Feuerwehrverein zur Jahreshauptversammlung.

Feuerwehr Rückersdorf live im Fernsehen

Die besonderen Gefahren, die von Elektroautos im Fall eines Unfalls ausgehen, standen im Mittelpunkt einer Liveübertragung des Bayerischen Fernsehens im Rahmen der Frankenschau am 30. Januar 2017.

 

 

Christbaumsammelaktion 07.01.2017

Der Christbaum muss weg? Ein Abholschein schafft Abhilfe. Jetzt in vielen Rückersdorfer Geschäften erhältlich.

Deutsche Bahn Stiftung fördert First Responder

In der Vorweihnachtszeit erreichte die FF Rückersdorf eine Zuwendung der DB Stiftung über 500 Euro. Damit möchte die gemeinnützige GmbH insbesondere den First Responder-Dienst der Feuerwehr unterstützen.

Erster Aufbaulehrgang technische Hilfeleistung

Am 14. und 17.09.2016 fand im Gerätehaus der Feuerwehr Rückersdorf der Pilotlehrgang „Aufbaulehrgang für technische Hilfeleistung“ des sogenannten Dienstbezirks 2 (Altlandkreis Lauf) statt.

Vom Anwärter zum Feuerwehrmann

Sechs frischgebackene Feuerwehrmänner verstärken ab sofort die Einsatzmannschaft in Rückersdorf. Über drei Monate hatten diese eine intensive Grundausbildung im Rahmen ...

Corporate Identity bei der Feuerwehr Rückersdorf

Was man in erster Linie von Unternehmen kennt, setzt die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf seit einigen Wochen erfolgreich ein: Beim Ansatz für die sogenannte “Corporate Identity“ ging es ...

Feuerwehr besucht Kindergärten

Auch heuer hat die Feuerwehr wieder die Vorschulkinder in den örtlichen Kindergärten besucht. Ziel dieser Aktion ist es, die Kinder über das richtige Verhalten im Brandfall aufzuklären und ...

Rückersdorfer Flüchtlinge zu Besuch bei der Feuerwehr

In Rückersdorf haben derzeit über 60 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge eine vorübergehende Bleibe gefunden. Über 40 von ihnen haben die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf besucht.

Erfreulicher Personalzuwachs

Auf ein außergewöhnlich erfolgreiches Jahr hat die Feuerwehr Rückersdorf zurückgeblickt. Nicht nur die Einsatzzahlen sind gestiegen, sondern auch der Personalbestand.

First Responder retten Leben – 2015 bisher einsatzstärkstes Jahr

Auf ihr bisher einsatzstärkstes Jahr blicken die First Responder der Feuerwehr Rückersdorf zurück. Insgesamt 161 Mal wurde die Hilfe der Feuerwehrsanitäter von der Leitstelle Nürnberg angefordert.

Staatliche Ehrung für drei verdiente Feuerwehrmänner

40 Jahre aktiv Feuerwehrdienst zu leisten, ist wirklich ein Grund zum Feiern. Gleich drei Rückersdorfer Feuerwehrmänner haben hierfür dieser Tage eine staatliche Ehrung erhalten.

Tipps zur Weihnachtszeit

Sicherer Umgang mit Adventskränzen und Weihnachtsbäumen: Ausgetrocknete Adventsgestecke und Tannenbäume mit \\"echten\\" Kerzen sind in der Weihnachtszeit häufig Verursacher von Wohnungsbränden.

Ehrenvorstand Herber Bäumler verstorben

Am 22.08.2015 ist unser Ehrenvorstand Herber Bäumler verstorben. Er hat 41 Jahre aktiven Feuerwehrdienst geleistet und war 18 Jahre Vorsitzender des Feuerwehrvereins.

Feuerwehr zu Besuch in den örtlichen Kindergärten

Schon seit Jahren besucht die Feuerwehr einmal jährlich die örtlichen Kindergärten. Die Kinder erfahren etwas über die Aufgaben der Feuerwehr und wie sie sich im Brandfall verhalten sollen.

Schulkinder zu Besuch

Auch dieses Jahr haben die Schülerinnen und Schüler der dritten Jahrgangsstufe der Waldschule Rückersdorf die Feuerwehr besucht.

Wehr steht voll hinter den Kommandanten

Bei der Wiederwahl der Kommandanten der Feuerwehr Rückersdorf erreichten die beiden amtierenden Kommandanten Heiko Kampf und sein Stellvertreter Michael Lauerer ein Traumergebnis.

Unfallsimulationsdummy für Rückersdorfer Wehr

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde der Rückersdorfer Feuerwehr

Feuerwehren beteiligen sich an Internetaktion

Im Internet kursieren viele Aufrufe zu skurrilen und mitunter auch gefährlichen Aktionen. Die „Cold Water Challenge“, die nach dem Kettenbrief-Prinzip ungewöhnlichen Einsatz von Feuerwehren verlangt, zählt dazu.

Brandschutzerziehung in Schule und Kindergarten

Brandschutzerziehung und der Kontakt zur Feuerwehr kann nicht früh genug beginnen.

Grundausbildung mit Erfolg abgeschlossen

Am 25.01.2014 legten sieben Kameradinnen und Kameraden die Prüfung zum Truppmann Teil 1 erfolgreich ab.

Sanitätsdienst(helfer)-Lehrgang

Um bei Feuerwehreinsätzen besser bei der Erstversorgung unterstützen zu können, wurde uns die Möglichkeit geboten, an einem Sanitätshelfer-Lehrgang (SHL) beim ASB in Lauf teilzunehmen.


Neues \"Actionbild\"

Mannschaft und Gerät auf einem Foto abzubilden, war das Ziel des neuen \\"Actionbildes\\" am 23.11.2013. \\"Wir wollten mit dem Bild weg von den klassischen Gruppenbildern\\", so die Wehrführung zum Anlass dieser Aufnahme.

Sanitätsdienst(helfer)-Lehrgang

Um bei Feuerwehreinsätzen besser bei der Erstversorgung unterstützen zu können, wurde uns die Möglichkeit geboten, an einem Sanitätshelfer-Lehrgang (SHL) beim ASB in Lauf teilzunehmen.

Mit Bits und Bytes zum Feuerwehreinsatz

Die Feuerwehr Rückersdorf konnte ein Notebook in Dienst stellen, das zahlreiche Einsatzabläufe deutlich vereinfacht.

10 Jahre AED

Seit nunmehr 10 Jahren verfügt die Feuerwehr Rückersdorf über einen so genannten AED. Mit einem AED, also einem Automatisierten Externen Defibrillator kann die Herzfunktion einer bewusstlosen Person analysiert werden.

Jahreshauptversammlung 2012

Die Feuerwehr Rückersdorf blickt zurück auf ein Jahr geprägt durch das neue Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF 20/16), aber nicht nur das Fahrzeug machte das vergangene Jahr aus.

Christbaumsammelaktion

Bereits am 7. Januar, dem ersten Samstag nach Heilig Drei König, stand dieses Jahr die Christbaumsammelaktion auf dem Terminplan der Jugendgruppe.

Feuerwehr bei Projektwoche in der Waldschule

Seit einigen Jahren führt die Waldschule eine sog. Projektwoche durch. Eine Woche lang erleben die Kinder keinen normalen Untericht, sondern nehmen aktiv teil an außergewöhnlichen Unterrichtsstunden. So treffen sich die Kinder zum Singen, Tanzen und zahlreichen weiteren Aktivitäten.

Großer Bahnhof für das neue Hilfeleistungslöschfahrzeug

Alle waren sie der Einladung der Rückersdorfer Feuerwehr zur offiziellen Übergabe des neuen Hilfeleistungslöschfahrzeuges HLF 20/16 am Samstag den 28. Mai 2011 gefolgt.

Brandschutzerziehung in Kindergarten und Schule

Bereits seit Jahren engagiert sich die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf in der Brandschutzerziehung. Besonderes Augenmerk legt man dabei auf die Kleinsten.

Das neue Hilfeleistungslöschfahrzeug ist da

Am 30. März konnten wir endlich das neue Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF 20/16 im Herstellerwerk der Firma Schlingmann abholen. Es wird das 31 Jahre alte Löschgruppengfahrzeug ersetzen, das nicht mehr den aktuellen Anforderungen genügt und mittlerweile sehr reparaturanfällig geworden ist.

Christbaumsammelaktion

Wie es schon seit einigen Jahren Tradition ist, sammelte die Jugendgruppe der Feuerwehr die Christbäume im Ortsgebiet am ersten Samstag nach Heilig Drei König. Nach einer morgendlichen Stärkung ging es um 9 Uhr los.

Rauchmelder retten Leben

Der 13. August ist bundesweit der fünfte Tag des Rauchmelders. Zu diesem Anlass möchte Sie die Feuerwehr Rückersdorf auf die Wichtigkeit von Rauchwarnmeldern hinweisen.

Besuch auf der Messe „Interschutz“ in Leipzig

Am 07. und 08. Juni 2010 besuchten 12 Feuerwehrmänner der Rückersdorfer Feuerwehr die Leitmesse für Rettung, Brand- und Katastrophenschutz sowie Sicherheit, die „Interschutz – Der Rote Hahn“. Die Anfänge dieser weltweit größten Feuerwehrmesse gehen auf eine Volksschau für Feuerschutz und Rettungswesen „Der Rote Hahn“ im Jahre 1935 in Dresden zurück.

Fahrzeugausstellung am Festplatz in Schönberg

Anlässlich des 125-jährigen Feuerwehrjubiläums veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Schönberg am 01. Mai 2010 einen Aktionstag. Neben Wettbewerben und einem Leistungsmarsch fand vor allem eine Geräte- und Fahrzeugschau das Interesse der Besucher.

Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr

Auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2009 konnte die Führungsmannschaft der Rückersdorfer Feuerwehr zurückblicken. Der größte Erfolg war die Gründung einer neuen Jugendgruppe mit derzeit 16 Jungs und Mädchen.

Christbaumsammelaktion 2010

Am 09.01.2010 fand wie jedes Jahr die Christbaumsammelaktion statt. Mittlerweile ist es bei der Feuerwehr Rückersdorf seit 15 Jahren Tradition, die ausgedienten Weihnachtsbäume am ersten Samstag nach Heilig drei Könige einzusammeln. Wie die Jahre zuvor konnten in den örtlichen Geschäften gegen eine kleine Spende für die Jugendgruppe Abholscheine gekauft werden.

Leistungsprüfung Technische Hilfeleistung abgelegt

In Rückersdorf stellten am 06. Oktober 13 Feuerwehrdienstleistende bei der Leistungsprüfung „Die Gruppe im technischen Hilfeleistungseinsatz“ ihr Können unter Beweis.

Feuerwehr als Panzerknacker in Hessen ausgebildet

Am 06. März 2009 besuchte eine Abordnung der Feuerwehr Rückersdorf ein Ganztagsseminar ihrer Kollegen aus der Stadt Hofheim im Main-Taunus-Kreis, nicht weit entfernt von Frankfurt.

Jahreshauptversammlung und Amtsübergabe

Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Rückersdorf hat Bürgermeister Peter Wiesner die beiden neuen Kommandanten Heiko Kampf und Michael Lauerer offiziell in ihr Amt eingeführt. Des weiteren standen noch Ehrungen und Beförderungen an.

Nikolaus bei den Feuerwehrkindern

Am 06. Dezember besucht traditionell der Nikolaus die Kinder der Rückersdorfer Feuerwehrkameraden. Leider war es an diesem Tage regnerisch und so musste der Nikolausbesuch in die weihnachtlich dekorierte Garage verlegt werden.

Truppführer-Lehrgang in Röthenbach

RÖTHENBACH – In der Zeit vom 27. Oktober bis 22. November 2008 führte die Freiwillige Feuerwehr Röthenbach wieder einen Truppführer-Lehrgang durch, der von allen 15 Teilnehmern nach einer umfassenden Prüfung mit Erfolg abgeschlossen wurde.

Familienwanderung

Gut terminiert war die Familienwanderung der Rückersdorfer Feuerwehr am Samstag, 12. April 2008. Hatte es am Freitag noch stark geregnet, so war der Samstag zwar anfangs wolkig aber es wurde von Stunde zu Stunde freundlicher.

Erste-Hilfe-Auffrischung für Feuerwehrfrauen

Ihr Erste-Hilfe-Wissen haben zehn Frauen von Feuerwehrmännern der Feuerwehr Rückersdorf aufgefrischt. Unter der fachkundigen Anleitung der Rettungssanitäter Michael Lauerer und Frank Richartz beschäftigten...

Gründungsjubiläum der FF Sarnthein/Südtirol

Nach einem gemeinsamen Frühstück machten sich am 15.09. um 8.00 Uhr fünf Kameraden auf den Weg nach Sarnthein, dem Hauptort in unserer südtiroler Partnergemeinde Sarntal. Die dortige Stützpunktfeuerwehr hatte zum 125-jährigen Gründungsjubiläum eingeladen.

Evangelischer Kindergarten besuchte Feuerwehr

Diesmal besuchten uns die Spürnasen (Vorschulkinder) des ev. Kindergartens. Wieder konnten die Kinder viel lernen: Das richtige Verhalten im Brandfall, die Gefahren von Feuer und Rauch, die persönliche Ausrüstung eines Feuerwehrmannes und das Kennenlernen von Fahrzeugen und Geräten.

Feuerwehr trug zum Gelingen der Rückersdorfer Kirchweih bei

Traditionsgemäß fand vom 06. bis 10. Juli 2007 die Rückersdorfer Krichweih rund um das Areal am Schmidtbauernhof statt. Neben einigen Kameraden, die als Krichweihburschen aktiv zum Erhalt alten Brauchtums beitragen, war auch die restliche Wehr an sämtlichen Veranstaltungstagen zu verschiedenen Anlässen gefordert.

Rückersdorfer internationale Auszeichnung

Vom 25. bis 28. Mai 2007 fand das traditionelle Pfingstjugendlager der Freiwilligen Feuerwehr Gänserndorf (Niederösterreich) statt. Man nutzte dieses Wochenende auch, um das 20-jährige Bestehen dieser Patenschaft gebührend zu feiern.

Gerätehaus in neuem Glanz

Bilder sagen ja bekanntlich mehr als 1000 Worte. Daher sollen in diesem Rückblick auf die Renovierungsarbeiten im Rückersdorfer Feuerwehr-Gerätehaus die Fotos weitestgehend für sich sprechen und nur durch kurze Textpassagen ergänzt werden.

Jugendfeuerwehr sammelte ausgediente Weihnachtsbäume

Traditionell führte die Jugendgruppe am Samstag nach dem Drei-Königs-Tag auch im Jahr 2007 ihre Christbaumsammelaktion im gesamten Ortsgebiet von Rückersdorf durch.

Verwaltungsrat besuchte Sarntal

Das 25-jährige Bestehen der Partnerschaft zwischen den Gemeinden Rückersdorf und Sarntal in Südtirol im Jahr 2006 nahm der Verwaltungsrat der Freiwilligen Feuerwehr Rückersdorf zum Anlass, um der Partnergemeinde, und hier vorrangig ihren Feuerwehren, vom 10. bis 12. November einen Besuch abzustatten.

Neuer Stellplatz für First Responder

Einen neuen Stellplatz für ihr letztes Jahr beschafftes Einsatzfahrzeug konnten die Sanitäter der Feuerwehr Rückersdorf dieser Tage in Betrieb nehmen. Hierzu wurde in den vergangenen Wochen eine im Gerätehaus integrierte ehemalige Garage wieder in Betrieb genommen und den modernen Anforderungen entsprechend angepasst.

Entstehung des “Neuen 11/1”

Nachdem im Mai 2005 das Mehrzweckfahrzeug der Feuerwehr durch einen Getriebeschaden ausfiel, wurde eine Ersatzbeschaffung angestrebt. Ausschreibungen und mehrere Sitzungen folgten und man beschloss, einen Mercedes Sprinter mit mittellangem Radstand und Hochdach zu beschaffen. Den Ausbau sollte die Firma Weschenfelder übernehmen.

Lehrerfortbildung bei der Feuerwehr Rückersdorf

Diesmal waren es nicht die Schüler, die zu Gast bei der Feuerwehr Rückersdorf waren, sondern deren Lehrer. Im Rahmen einer Fortbildung übten die Lehrer/-innen der Rückersdorfer Waldschule den richtigen Umgang mit Feuerlöscher und Löschdecke.

Jahresrückblick 2005

Traditionell zum Jahreswechsel wollen auch wir es nicht versäumen, auf die Geschehnisse des eben verstrichenen Jahres 2005 aus Sicht der Rückersdorfer Feuerwehr zurückzublicken. Es war sicher ein Jahr, das die Floriansjünger in ganz besonderem Maße gefordert hatte.

Neues Einsatzfahrzeug offiziell in Dienst gestellt

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde konnte die Feuerwehr Rückersdorf ihr „neues“ Einsatzfahrzeug für die First Responder in Dienst stellen. Seit 1. Juli 2004 unterstützen die Sanitäter der Feuerwehr Rückersdorf den Rettungsdienst bei der Versorgung von Notfallpatienten.

Alljährlicher Nikolausbesuch

Eine weihnachtlich geschmückte Fahrzeughalle, es duftet nach Lebkuchen, Glühwein und Kinderpunsch. Wie jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit war der Nikolaus für den Feuerwehrnachwuchs gekommen.

Florian Rückersdorf 79/1 nimmt Dienst auf

Seit heute, Freitag den 07. Oktober 2005, befindet sich im Fuhrpark der Freiwilligen Feuerwehr Rückersdorf ein neues Fahrzeug. Ein gebrauchter Opel Astra Caravan steht ab sofort als “sonstiges Rettungsdienstfahrzeug” einsatzbereit im Gerätehaus.

Die Feuerwehr bei den Gemeindewerken

Beim diesjährigen „Tag der offenen Tür“ der Gemeindewerke Rückersdorf wirkte auch die Feuerwehr Rückersdorf aktiv mit. Neben attraktiven Spielstationen für Kinder präsentierten sich auch die First Responder.

Ein Jahr First Responder Rückersdorf

Vor nunmehr einem Jahr, am 01. Juli 2004, hat die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf ihren First Responder-Dienst aufgenommen. Das heißt seit genau 365 Tagen stehen die Feuerwehrsanitäter bereit, um für das Gemeindegebiet Rückersdorf mögliche Engpässe bei der Versorgung von Notfallpatienten mit orgsanisierter Erster Hilfe zu überbrücken.

Sieben Kameraden absolvierten Truppmann Prüfung

Am 11. Juli 2005 unterzogen sich sieben Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Rückersdorf der Prüfung zum Truppmann Teil 2. Diese beinhaltet einen theoretischen Teil, in dem 50 Fragen durch ankreuzen richtig zu beantworten sind, wobei eine maximale Fehlerzahl nicht überschritten werden darf.

Viele kleine Talente bei Malwettbewerb

Überwältigt von der großen Zahl der für den Malwettbewerb der Feuerwehr Rückersdorf abgegebenen Bilder zeigten sich die Verantwortlichen und die Jury, die die Qual der Wahl hatte.

Neue Rettungsscheren in Rückersdorf und Schnaittach

Die Freiwilligen Feuerwehren Rückersdorf und Schnaittach konnten für ihre bestehenden hydraulischen Rettungssätze neue Schneidgeräte in Dienst stellen. Beide Wehren waren im vergangenen halben Jahr mit ihren vorhandenen Rettungsscheren bei schweren Verkehrsunfällen an deren Belastungsgrenze gestoßen.

Nikolaus besuchte Feuerwehr

Wie jedes Jahr kam der Nikolaus am 6. Dezember 2004 abends ins Gerätehaus der Feuerwehr Rückersdorf. In einer kleinen Ansprache lobte (und ein wenig tadelte) er den Feuerwehrnachwuchs und gab ihm gute Ratschläge mit bis zum nächsten Jahr.

Kindergärtner/-innen bei der Feuerwehr

Nach der Begrüßung durch Kommandant Rainer Krug führte Frank Richartz, verantwortlich für die Brandschutzerziehung, durch den abwechslungsreichen und interessanten Nachmittag.

Letzte Vorbereitungen für First Responder-Dienst laufen

In Kürze weitet die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf ihren Dienst am Mitbürger aus. Derzeit laufen die letzten Vorbereitungen für den Start als First Responder im Rettungsdienst. Die Firma Emuge-Franken spendet 1.000,-- Euro für notwendige Anschaffungen.

Sternstundenkinder bei der Feuerwehr

Die Kinder vom Sternstundenhaus in Rückersdorf konnte die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf begrüßen. Das Üben mit Feuerlöschern war der Höhepunkt.

Nikolaus besuchte Nachwuchs im Feuerwehrgerätehaus

Am 06. Dezember 2003 besuchte der Nikolaus den Nachwuchs der aktiven Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Rückersdorf im Gerätehaus. Er verteilte viel Lob, wenig Tadel für das Verhalten der Kinder im abgelaufenen Jahr und übergab ihnen als Anerkennung kleine Geschenke.

Feuerwehr-Ehrenzeichen in Gold für KBI Fuchs

Hohe Auszeichnung für die Kreisbrandinspektoren Rainer Fuchs und Erwin Schneider: Beide erhielten für jeweils vierzigjährige aktive Dienstzeit das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Gold.

25 Jahre im Einsatz für den Nächsten

Gleich vier Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Rückersdorf sind für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst ausgezeichnet worden.

Jugendfeuerwehr sammelte ausgediente Mülltonnen

Die Einführung neuer Mülltonnen im gesamten Ortsgebiet von Rückersdorf nutze die Jugendfeuerwehr um der Bevölkerung einen besonderen Service anzubieten. Nach der letzten möglichen Leerung der alten Abfallbehältnisse wurden diese kostenlos abgeholt und am Bauhof gesammelt.

BRK-Kindergarten besuchte Feuerwehr

Am Vormittag des Gründonnerstag waren 39 Kinder des Rückersdorfer BRK-Kindergartens zu Gast bei der FF Rückersdorf. Sie hatten in den vorangegangenen Wochen von ihren Erziehern vieles über die Feuerwehr gehört und konnten nun die Fahrzeuge und Geräte einmal hautnah besichtigen.

Jahreshauptversammlung 2003

Zur Jahreshauptversammlung 2003, die am 24. Januar im Gerätehaus stattfand, konnte Vorstand Peter Luber zahlreiche Vereinsmitglieder aus aktiver, passiver Wehr und der Jugendgruppe willkommen heißen.

Offizielle Amtsübergabe der Kommandanten erfolgt

Am Jahresabschluss, der am 20. Dezember 2002 stattfand, erfolgte die offizielle Amtübergabe der bisherigen Kommandanten, Günter Holzammer und Dieter Wörrlein, an die beiden im November neu Gewählten. Seit dem 21. Dezember 2002 steht die FF Rückersdorf nun unter der Leitung von Rainer Krug und Peter Winkler.

FF Rückersdorf beschafft Frühdefibrillator

Als erste Feuerwehr im Landkreis Nürnberger Land ist die Feuerwehr Rückersdorf im Besitz eines halbautomatischen Defibrillators. In Anwesenheit von Feuerwehrarzt Bernhard Pleyer wurde das Gerät den Feuerwehrsanitätern übergeben.

Kommandantenwahl 2002

Am 05. November 2002 fand im Gerätehaus die Wahl der Kommandanten statt. Die beiden bisherigen Amtsinhaber Günter Holzammer und Dieter Wörrlein hatten sich nach zwei Amtsperioden und insgesamt 12 Jahren an der Spitze der FF Rückersdorf nicht mehr als Kommandanten zur Verfügung gestellt.

Feuerwehr-Magazin lobt Internetauftritt

In seiner Novemberausgabe würdigt das Feuerwehr-Magazin die Arbeit des Internet-Teams der Freiwilligen Feuerwehr Rückersdorf. In den Internet-News der größten und auflagenstärksten Fachzeitschrift aus dem Bereich Feuerwehr im deutschsprachigen Raum findet sich ein Hinweis auf das Angebot unserer Wehr im World-Wide-Web.

Feuerwehr präsentierte sich am Tag der Regionen

Zum zweiten mal fand am 06. Oktober 2002 in ganz Rückersdorf ein Tag der Regionen statt. Auch in diesem Jahr beteiligte sich die Feuerwehr daran und präsentierte ihre Arbeit, sowie ihren Ausrüstungsstand. Außerdem wurde Kaffee und Kuchen in der Fahrzeughalle angeboten.

Neubeschaffungen auf dem Rüstwagen

Durch weitere Beschaffungen wurde erneut die Ausrüstung der Freiwilligen Feuerwehr Rückersdorf für technische Hilfeleistungen und die Sanitätsausrüstung ergänzt. Vier Schiebeblöcke zum raschen Unterbauen von Fahrzeugen und ein Rettungsrucksack, der den bisherigen Notfall-Rucksack ersetzt, befinden sich seit kurzem auf dem Rüstwagen.

100 Jahre FF Kirchweyhe

Im August 2002 konnte die Partnerfeuerwehr der FF Rückersdorf, die FF Kirchweyhe bei Bremen, auf ihr hundertjähriges Gründungsjubiläum zurückblicken. Am drei Tage dauernden Festwochenende war auch eine Abordnung unserer Wehr zu Gast.

Knapp an Titelverteidigung gescheitert

Auch am diesjährigen Kirchweihdienstag fand wieder traditionsgemäß das Schubkarrenrennen der örtlichen Vereine, Handwerksbetriebe und Parteien in Rückersdorf statt. Jörg Ertel, der als Titelverteidiger für den Feuerwehrverein startete, errang dabei nach zwei spannenden Durchläufen den zweiten Platz unter den Parteien und Vereinen.

Die Gruppe im technischen Hilfeleistungseinsatz

Bereits zum vierten Mal wurde am 18. Juni 2002 von einer Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr Rückersdorf das Leistungsabzeichen der technischen Hilfeleistung mit Erfolg abgelegt. Erstmals erreichte dabei auch ein Teilnehmer die Stufe III/I (Gold-Blau) des Abzeichens.

Sarner Austauschschüler besichtigten Gerätehaus

Am Vormittag des 03. Mai besuchten etwa 60 Schüler aus dem Sarntal, der Partnergemeinde von Rückersdorf in Südtirol, zusammen mit ihren Gastschülern das Rückersdorfer Feuerwehrgerätehaus. Es war eine von vielen Stationen einer Rallye, die die Jugendlichen quer durch den ganzen Ort führte.

Nikolausbesuch für den Nachwuchs

Am 07. Dezember 2001 fand der mittlerweile schon traditionelle Nikolausbesuch für den Nachwuchs der Feuerwehrangehörigen der FF Rückersdorf statt.

Peter Luber neuer Vorstand der Feuerwehr Rückersdorf

Am 04. Dezember 2001 fand im Gerätehaus eine außerordentliche Mitgliederversammlung des Feuerwehrvereins statt. Peter Luber wurde als neuer Vorstand gewählt.

Lehrgangsabschluss zum Truppführer

Am 13. November 2001 legten 6 Kameraden der FF Rückersdorf erfolgreich die Prüfung zum Truppführer, die von KBM Geißler durchgeführt wurde ab.

Ein-Tages-Seminar Realistische Unfalldarstellung

Am 10. November 2001 veranstaltete der ASB in Lauf ein Ein-Tages-Seminar über Realistische Unfalldarstellung, kurz RUD.

Karpfenessen in der Gaststätte Hallerschlößchen

Am 20. Oktober fand das traditionelle Karpfenessen des Feuerwehrvereins, welches alle bei der Freiwilligen Feuerwehr Rückersdorf alle zwei Jahre veranstaltet wird, statt.

FF Rückersdorf aus Kärnten zu Besuch in Mittelfranken

Vom 22. bis 23. September war die gleichnamige Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf aus Kärnten/Österreich zu Gast in Mittelfranken.

Rettungszylinder erweitern Ausrüstung

Die FF Rückersdorf hat zur Ergänzung ihrer Ausrüstung zwei Rettungszylinder von der Fa. Weber mit umfangreichem Zubehör beschafft. Sie ergänzen den bisherigen Rettungssatz.

Schinkenessen auf der Gerätehausterrasse

Am 29. Juni 2001 fand auf der Terrasse des Gerätehauses wieder das traditionelle Schinkenessen der FF Rückersdorf statt.

Schaufeltrage erweitert Ausrüstung

Die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf hat zur Erweiterung ihrer Ausrüstung eine Schaufeltrage von der Fa. Ferno beschafft.

Brandhauslehrgang an der Feuerwehrschule Würzburg

Am 12. Mai nahmen 16 Atemschutzgeräteträger der Feuerwehren aus Behringersdorf und Rückersdorf an einem eintägigen  Brandhauslehrgang an der SFS Würzburg teil.

Leistungsabzeichen “Die Gruppe im Löscheinsatz”

Am 08. Mai bestanden zwei Gruppen die Leistungsprüfung “Die Gruppe im Löscheinsatz”, die in diesem Jahr erstmals nach den neuen Richtlinien durchgeführt wurde.

1/2-Tagesausflug zum Großen Brombachsee

Am 28. April fand für alle Feuerwehrangehörigen und ihre Familien ein Busausflug statt. Ziel der Fahrt war das Gebiet um den großen Brombachsee.

FF Rückersdorf erhält ELW 1 (Aprilscherz)

Seit kurzem verfügt die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf über einen Einsatzleitwagen ELW 1 auf Basis einer Mercedes C-Klasse.

Truppmannausbildung abgeschlossen

Am 06. März beendeten sechs Feuerwehrangehörige erfolgreich ihre Truppmannausbildung. Die Prüfung bestand aus einem Theorieteil und einem Praxisteil.

Faschingsabend der Vertrauensleute

Auch dieses Jahr organisierten wieder die drei Vertrauensleute und drei weitere Helfer einen Faschingsabend für die Einsatzmannschaft. Der Abend stand unter dem Motto “Skihütte”.
 

Neue Sanitätskleidung

Die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf hat für die fünf bisher ausgebildeten Sanitäter je eine Einsatzkleidung für den Sanitätsdienst beschafft.

Jahreshauptversammlung 2001

Am Freitag, den 26. Januar 2001 fand die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Rückersdorf im Gerätehaus statt.

Besuch des Feuerwehrballes in Gänserndorf

In der Zeit vom 12. bis 15. Januar besuchten drei Kameraden der aus Rückersdorf die Freiwillige Feuerwehr Gänserndorf in Niederösterreich anlässlich ihres Feuerwehrballes.

Sanitätskurs beendet

Seit kurzem verfügt die Feuerwehr Rückersdorf erstmals über fünf ausgebildete Sanitäter.

Neuer Notfall-Koffer

Alle paar Jahre absolviert die FF Rückersdorf zur Auffrischung der Handgriffe bei Sofortmaßnahmen am Unfallort einen Erste-Hilfe-Kurs.

Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf online

Seit dem 01.01.2001 präsentiert sich die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf im Internet mit einem neuen Gesicht.

Partnerschaft mit der Feuerwehr Kirchweyhe bei Bremen

Zwischen dem 15. und 17. September 2000 besuchte die Freiwillige Feuerwehr Kirchweyhe ihre Partnerfeuerwehr in Rückersdorf anlässlich des Jubiläums ihrer Jugendfeuerwehr.