Berichte - Einsätze - Jahr 2010

Kühlschrank brennt kurz vor Einzug

Am Mittwoch, den 25. August wurde die Feuerwehr Rückersdorf gegen 17:30 Uhr zu einem brennenden Kühlschrank in den Ortsteil Hirschenau alarmiert. Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges stellte sich sehr schnell heraus, dass das Feuer offensichtlich bereits erloschen war. Das Gebäude war allerdings über zwei Stockwerke verqualmt.

Fassadenbrand an einem Holzhaus

Am Donnerstag, 19. August 2010, wurde die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf von der Leitstelle Nürnberg um 22.43 Uhr mit dem Stichwort „Feuermeldung auf Baustelle“ in die Strengenbergstraße alarmiert.

Schlange im Vorgarten

Am 01. August wurde die Feuerwehr Rückersdorf zu einer ungewöhnlichen Kleintierrettung alarmiert. Grund dafür war eine Schlange in einem Vorgarten mitten in einem Wohngebiet. Sie hatte es sich in einem Strauch gemütlich gemacht und damit Bewohner und Nachbarn in Beunruhigung versetzt. Deshalb riefen sie die Feuerwehr.

Rauchentwicklung aus Holzdecke

Mit dem Stichwort „Rauchentwicklung“ wurde die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf  am 02.05.2010 um 23.36 Uhr von der Leitstelle in die Weinbergstraße alarmiert. Aufgrund der „günstigen“ Uhrzeit konnten in kürzester Zeit die Einheiten ausrücken.

Tödlicher Unfall auf der B 14

Am Samstag, 06. März 2010 wurden um 17.18 Uhr die Freiwilligen Feuerwehren Behringersdorf und Rückersdorf von der Leistelle Nürnberg zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B 14 zwischen Behringersdorf und Rückersdorf alarmiert.

Wasserschaden durch tauenden Schnee

Am Donnerstag, 14.01.2009 wurde Kommandant Heiko Kampf vom Technischen Leiter des Rückersdorfer Sportvereins telefonisch in Kenntnis gesetzt, dass im Wohnbereich des Sportheims Wasser durch die Decke in die Wohnräume eindringt. Der Kommandant begab sich darauf hin zur Einsatzstelle. Im bot sich folgende Lage.

Nächtlicher Wohnungsbrand verursachte erheblichen Schaden

In der Nacht des 7. Januars 2010 um 1:27 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf zu einem Wohnungsbrand in die Rückersdorfer Hauptstraße alarmiert. Fast zeitgleich erreichten nach kurzer Zeit der Kommandant, das Tanklöschfahrzeug und der Rüstwagen die Einsatzstelle.