Berichte - Einsätze - Jahr 2007

Personenrettung über Drehleiter

Am Nachmittag des 10. November wurde die FF Rückersdorf von der PI Lauf um 14.46 Uhr mit dem Alarmstichwort „Personenrettung aus Dachgeschoß“ alarmiert. Die Anforderung kam vom Rettungsdienst.

50-Jähriger lebensgefährlich verletzt

In der Nacht vom 03. auf den 04. November 2007 ereignete sich gegen 02:00 Uhr auf der Rückersdorfer Hauptstraße ein folgenschwerer Verkehrsunfall.

Wohnhaus durch Feuer komplett zerstört

Am 17.10.2007 wurde die Feuerwehr Rückersdorf um 22:32 Uhr zu einem Wohnhausbrand in der Rückersdorfer Bayernstraße alarmiert. Noch während der Anfahrt der ersten Kräfte veranlasste KBI Geißler die Nachalarmierung der Feuerwehr Lauf.

Spülmaschine in Brand

Am 17. September 2007 um 12.24 Uhr wurden die Feuerwehren Rückersdorf und Lauf zu einem kleineren Brand in einem Einfamilienhaus in Rückersdorf gerufen. Die Polizeiinspektion Lauf alarmierte mit der Einsatzmeldung „brennende Geschirrspülmaschine“.

Kind setzte Küche in Brand

Am 03.08.2007 wurde die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf um 12.50 Uhr zu einem Brandeinsatz mit dem Stichwort „Rauch aus Wohnung“ alarmiert. Zeitgleich wurde zur Verstärkung der Tagesmannschaft die FF Lauf alarmplanmäßig mitalarmiert.

Unglücksfall vermutet - Wohnungsöffnung

Am Abend des 05. April 2007 wurde die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf um 22.24 Uhr alarmiert. Ein alleinstehender Rentner mit bekanntem Krankheitsleiden wurde von seinen Nachbarn vermisst.

Minibagger riss Gasleitung ab

Am Freitag, den 30.März 2007, wurden um 17.46 Uhr zuerst die First-Responder der FF Rückersdorf zusammen mit einem Rettungswagen, sowie dem Einsatzleiter-Rettungsdienst von der Rettungsleitstelle Nürnberg zu einem Gasaustritt in der Rückersdorfer Entenseestraße entsandt.

Sturmböe knickte Baum um - Fahrbahn blockiert

Am Abend des 03. März 2007 wurde die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf um 19.14 Uhr alarmiert. In der Tulpenecke war eine Fichte durch eine Sturmböe umgeknickt worden und ragte nun von einem Grundstück quer über die Fahrbahn in ein anderes.

Personenrettung mit Kranwagen

Am 08.02.2007 wurden gegen 23:30 Uhr die Feuerwehr Lauf und die BF Nürnberg zu einer Personenrettung mittels Kranwagen alarmiert. Eine stark übergewichtige Person musste aufgrund einer internistischen Erkrankung gerettet werden.

Orkan “Kyrill” tobte

Das Orkantief “Kyrill” hinterließ Mitte Januar 2007 in weiten Teilen Europas ein Bild der Verwüstung. Den Landkreis Nürnberger Land erreichte das Unwetter am Abend des 18. Januar und hielt die Feuerwehren über das gesamte Wochenende hinweg immer wieder in Atem.