Filter

Berichte - Einsätze - Jahr 2002

Orkan fegte - Feuerwehren waren gefordert

Auch die FF Rückersdorf hatte alle Hände voll zu tun, die Hinterlassenschaften des Orkan-Tiefs “Jeanett”, das in weiten Teilen Europas wütete, zu beseitigen. Vom Nachmittag bis in die späten Abendstunden des 27. Oktober verzeichnete die Feuerwehr insgesamt acht Einsätze.

Kellerbrand im AWO-Altenheim in Lauf

Zu einem Kellerbrand im AWO-Altenheim in Lauf a. d. Pegnitz wurden am 24.09.2002 um 20:08 Uhr die Feuerwehren aus Lauf, Heuchling, Schönberg, Rückersdorf und Röthenbach alarmiert. Die Rettungsleitstelle Nürnberg teilte einen Brand in einem Maschinenraum im Kellergeschoss des Gebäudes mit.

Kellerraum stand unter Wasser

Am 17. August 2002 erreichte die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf der Hilferuf eines Bürgers, in dessen Keller der Tankraum der Heizung unter Wasser stand.

Sonnwendfeier verlief ohne Zwischenfall

Nur zwei Wochen nach der Wintersportabteilung veranstaltete auch der Rückersdorfer Schäferhundeverein seine jährlich stattfindende Sonnwendfeier. Auch hier stellte die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf mit dem Tanklöschfahrzeug und einer Besatzung den Brandschutz sicher.

3. Landkreislauf führte durch Rückersdorf

Der am 22. Juni 2002 bereits zum dritten Mal stattfindende Landkreislauf führte in diesem Jahr auch erstmalig durch das Gemeindegebiet von Rückersdorf. Daher war auch die FF Rückersdorf von den Organisatoren mit verschiedenen Aufgaben betraut worden.

Feuerwehr sicherte Sonnwendfeier

Am Abend des 15. Juni 2002 veranstaltete die Rückersdorfer Wintersportabteilung nach mehrjähriger Pause wieder eine Sonnwendfeier im Esperle. Die Feuerwehr Rückersdorf war mit einem Fahrzeug vor Ort, um den erforderlichen Brandschutz zu gewährleisten.

Feuerwehreinsätze nach starkem Unwetter

Schwere Regenfälle und Gewitter forderten am Abend des 05. Juni den Einsatz zahlreicher Feuerwehren in der Umgebung. Um 21.17 Uhr wurde auch die FF Rückersdorf alarmiert und musste zu einem voll Wasser gelaufenen Keller ausrücken, um diesen leerzupumpen.

Schwierige Türöffnung im zweiten Obergeschoss

Am 05. Mai 2002 wurde die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf um 18.23 Uhr über Meldeempfänger zu einer Türöffnung in einem neu gebauten Mehrparteienhaus alarmiert.

Baufahrzeug verunreinigte Straße und Erdreich mit Diesel

Am frühen Abend des 22. April 2002 wurde die FF Rückersdorf zu einer Ölspur alarmiert. An der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass neben einer Dieselspur auf der Straße auch noch ein etwa 2 m² großes Stück Waldweg mit dem Kraftstoff versetzt war.

60 - 80 Liter Diesel liefen aus

Am Nachmittag des 22. März wurde die Freiwillige Feuerwehr Rückersdorf um 16.10 Uhr alarmiert, da aus dem beschädigten Tank eines Umzugswagens mehrere Liter Dieselkraftstoff in den Kanal und in das Erdreich liefen.